Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sommer Sinfonie mit Maisky und Israel Camerata

Montag, 3. August 2015, 20 Uhr, Kongress Palais – Stadthalle

Mischa Maisky. Foto: nhKassel. Er ist auf den Konzertbühnen der ganzen Welt zuhause: Mischa Maisky, einer der größten Cellovirtuosen unserer Zeit. Seit Jahrzehnten zählt der lettische Cellist, der als einziger sowohl bei Mstislaw Rostropowitsch als auch Gregor Piatigorsky studiert hat, zu den besten seines Fachs und wird als Ikone der internationalen Klassikszene gefeiert. Mehr als 30 Aufnahmen spielte er in den letzten Jahren mit der Deutschen Grammophon ein. Keine geringeren als Lang Lang und Vadim Repin waren die Partner seiner jüngsten CD.

Maiskys Karriere verlief jedoch alles andere als geradlinig. Arbeitslager und Emigration nach Israel, bis er 1973 sein Debut in der Carnegie Hall zusammen mit dem Pittsburgh Symphony Orchestra gab.

Beim Kultursommer wird der Cello-Großmeister von dem derzeit bedeutendsten israelischen Kammerorchester unter der Leitung von Avner Biron begleitet, der das Orchester 1983 ins Leben gerufen hat. Jährlich gibt die Israel Camerata über 100 Konzerte in Israel und dem Ausland und legt bei ihrer Arbeit besonderen Wert auf die Heranführung junger Menschen an klassische Musik und auf die Nachwuchsförderung im Land.

Haydns Cellokonzert C-Dur und Tschaikowskys Rokoko-Variationen stehen u. a. auf dem Programm der zweiten Sommer Sinfonie, bei denen der charismatische Cellovirtuose mit der silbergrauen Mähne im Zusammenspiel mit der Israel Camerata Jerusalem dem Publikum einen legendären Abend bescheren möchte, bei dem die Publikumsherzen höher schlagen.

Mischa Maisky + Israel Camerata Jerusalem
Mischa Maiksy – Violoncello, Avner Biron – Dirigent

Tickets
Konzerte 1. und 9. August 2015: 20 Euro, Sonderkonzert 3. August 2015: 20/28/37/45 Euro.

Vorverkauf
Kultursommer Nordhessen, Telefon (0561) 988 393-99 sowie die HNA- und WLZ Geschäftsstellen und Touristinfos der Region. Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de.

Das gesamte Programm findet man unter www.kultursommer-nordhessen.de und www.grimm-veranstaltungen.de. (red)



Tags: , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com