Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Dachstuhlbrand in Unterkunft für Asylbewerber

Frielendorf. Gestern, gegen 22.30 Uhr, kam es aus ungeklärter Ursache zu einem Dachstuhlbrand in Frielendorf, in der Neuen Bahnhofstraße. Die Bewohner, elf Asylbewerber aus Albanien, wurden durch im Haus befindliche Rauchmelder auf den Brand aufmerksam und weckten sich gegenseitig. Sie konnten alle unverletzt das Haus verlassen. Durch den Lärm außerhalb des Gebäudes aufmerksam geworden, verständigte eine Nachbarin über Notruf 112 die Feuerwehr.

Insgesamt befanden sich zirka 140 Feuerwehrleute der freiwilligen Feuerwehren des Kernortes und aller Ortsteile Frielendorfs sowie der Stützpunktfeuerwehr in Homberg im Einsatz.

Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Schwalm-Eder hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand in einer Wohnung im dritten Obergeschoss aus. Die genaue Brandursache steht noch nicht fest. Eine vorsätzliche Brandstiftung sowie ein fremdenfeindlicher Hintergrund werden nach momentanem Ermittlungsstand ausgeschlossen. Da der Brandort noch nicht abschließend betreten werden konnte, werden die Ermittlungen am Montag fortgesetzt. Der Sachschaden wird zurzeit mit 80.000 Euro angegeben.

Die Gemeinde Frielendorf kümmert sich zunächst um die weitere Unterbringung der Asylbewerber. (ots)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen