Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Unbehindert Fahrrad fahren

Spenden- und Mitmach-Aktion bei den Hephata-Festtagen

Mit einem Therapie-Tandem wie diesem können auch Menschen mit (körperlichen) Behinderungen Fahrradfahren. Die Anschaffung ist allerdings teuer, eine solche Spezialanfertigung kostet mehrere tausend Euro. Deshalb gibt es bei den Hephata-Festtagen eine von Unternehmen aus der Region unterstützte Spenden- und Mitmach-Aktion. Foto: nhSchwalmstadt-Treysa. Können körperbehinderte Kinder überhaupt Fahrrad fahren? Ja – zumindest an Hephatas Hermann-Schuchard-Schule. Mit einem Therapie-Tandem lernen sie in Begleitung im Alltagsverkehr zurecht zu kommen. Durch eine Spenden- und Mitmachaktion bei den Hephata-Festtagen am 12. und 13. September 2015 soll die Anschaffung eines Spezial-Fahrrads möglich werden.

Kinder mit körperlichen Behinderungen möchten – wie andere Kinder auch – am Freizeitangebot von Schulen teilnehmen. Sie möchten auf dem Spielplatz spielen, mit dem Rad über den Schulhof fahren oder auch an Radtouren teilnehmen. Die eingeschränkte Mobilität stellt aber nach wie vor die größte Barriere für Menschen mit körperlichen Behinderungen dar, wenn es darum geht, eine uneingeschränkte und selbstbestimmte Teilhabe zu ermöglichen.

Genau wie sich bei Autos verschiedene Hilfsmittel etabliert haben, ist das bei Fahrrädern ebenso der Fall. Allerdings sind die entsprechenden Produkte noch nicht so bekannt und selbst viele Angehörige gehen noch davon aus, dass Radfahren mit (körperlicher) Behinderung nicht möglich sei. Ist es aber – zum Beispiel mit dem Dreirad-Tandem „Capitän Duo“ des Herstellers Draisin. Wenn vorne keine eigenständigen Tretbewegungen ausgeführt werden, kommt der Schub von der Begleitperson hinten. Jeder kann so seinen Bewegungsdrang nach eigenen Kräften ausleben. Der optionale Rollstuhladapter verspricht eine weiterführende Mobilität auch am Zielort. Das Dreirad-Tandem überzeugt zudem durch einen kleinen Wendekreis und die sehr gute Übersicht über das Verkehrsgeschehen. Die hohe Kippsicherheit sorgt für ein stressfreies Auf- und Absteigen und Stabilität beim Fahren.

Insgesamt rund 20 Jungen und Mädchen an der Hermann-Schuchard-Schule sind auf einen Rollstuhl angewiesen und daher auf Grund ihrer Behinderung von vielen Freizeit- und Pausenaktivitäten ausgeschlossen. Mit einem behindertengerechten Therapierad soll die Situation verbessert werden – damit Kinder unbehindert Fahrrad fahren können.

Um diese Anschaffung zu ermöglichen, hat Sebastian Nicolai als neuer Spendenbeauftragter der Hephata Diakonie eine Mitmach- und Spenden-Aktion bei den Hephata-Festtagen organisiert. Am zentralen Informationsstand neben dem Festzelt bei der Hephata-Gärtnerei können Besucher der Festtage am Samstag und Sonntag, 12. und 13. September 2015, selber einmal eine Testfahrt mit einem von dem Spezialhersteller geliehenen Therapie-Tandem unternehmen. Das Fahrrad ist für diesen Zweck quasi aufgebockt und fährt auf einer Trainings-Rolle. Der Tacho zeigt aber an, was für eine (virtuelle) Strecke die Fahrerinnen und Fahrer zurückgelegt haben. „Unsere Idee ist, dass die Teilnehmer der Aktion die einzelnen Standorte der Hephata Diakonie in ganz Hessen und in angrenzenden Bundesländern virtuell abfahren“, erklärt Nicolai, der die ganze Aktion deshalb auch „Tour de Hephata“ genannt hat.

Für jeden gefahrenen Kilometer unterstützen Sponsoren die Anschaffung eines neuen Therapie-Tandems für Kinder mit Behinderung. Premiumpartner der Aktion ist die VR Bank Hessenland eG. Weitere Sponsoren sind Gringel Bau + Plan GmbH, LB Catering GmbH & Co. KG, REWE Knapp OHG, Schober Haustechnik und Unger Immobilien GmbH. Außerdem unterstützt wird die Aktion von den Firmen Bauunternehmen Daume GmbH, Emmert Veranstaltungstechnik GmbH, Evangelische Bank eG, Hahn Bauelemente GmbH und Kerygma Gbr.

Weitere Informationen zum Programm der Hephata-Festtage am Samstag und Sonntag, 12. und 13. September 2015, gibt es unter www.hephata.de/festtage. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen