Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Auftragseingänge der hessischen Industrie gesunken

Hessen. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, verfehlte das Niveau der preisbereinigten Auftragseingänge im Juli 2015 das Vorjahresniveau um insgesamt 2,4 Prozent. Während die Nachfrage aus dem Ausland um 7,6 Prozent deutlich unter dem Niveau vom Juli 2014 blieb, befand sich die Binnennachfrage weiterhin im Aufwind. Aus dem Inland gingen 5,7 Prozent mehr preisbereinigte Auftragseingänge ein.

Für die umsatzstarken Branchen der hessischen Industrie fiel das Monatsergebnis ganz unterschiedlich aus. Während die Auftragseingänge bei den Herstellern von elektrischen Ausrüstungen sprudelten und das Vorjahresniveau um 25,3 Prozent übertrafen, fiel das Ergebnis für die Pharmaindustrie um 34,0 Prozent. Auch der Maschinenbau verbuchte ein Minus in Höhe von 8,2 Prozent.

Leicht rückläufig schloss der Monat für die Hersteller von Metallerzeugnissen (minus 0,1 Prozent). Ein leichtes Plus von 0,7 Prozent wiesen die Bücher der Chemischen Industrie aus. Die Hersteller von Kraftwagen und Kraftwagenteilen nahmen 7,5 Prozent mehr Aufträge als im Vorjahresmonat entgegen. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com