Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

7. Sababurger Tierparklauf am 20. September

Start einer Läufergruppe beim Sababurger Tierparklauf. Foto: nhSababurg. Der Tierpark Sababurg liegt eingebettet in den größten geschlossenen Waldgebiet Hessens: Dem Reinhardswald. Was lag also näher, als in dieser herrlichen Umgebung eine Sportveranstaltung zu initiieren? Am dritten Sonntag im September veranstaltet der Tierpark Sababurg das Sommer-Laufevent des Jahres: den Sababurger Tierparklauf. Alle sind eingeladen, am Spendenlauf für die Luchse teilzunehmen.

Laufen als echter Breitensport begeistert viele Menschen. Die historischen Eichenalleen des Tierparks Sababurg bilden den Rahmen für eine Reihe von möglichen Laufstrecken. Die Organisatoren haben verschiedene Streckenlängen ausgearbeitet, die für jeden Läufer, egal ob Anfänger oder ambitionierterer Sportler, ein Erlebnis darstellen. Die Jüngsten können am Bambini-Lauf teilnehmen.

Die Laufstrecken führen über die befestigten Parkwege innerhalb des Tierparks. Die Halbmarathondistanz verlässt das Tierparkgelände und führt über markierte Wirtschaftswege durch den Reinhardswald.

Halbmarathon
Für die Halbmarathondistanz folgen die Läufer dem ersten Teil der Tierparkrunde, bevor sie dann das Gelände verlassen. Über die befestigten Wirtschaftswege durch den Reinhardswald erreichen die Läufer wieder die Zielgerade im Tierpark.

Fünf-Kilometer-Strecke und Fünf-Kilometer-Walking
Die Strecke folgt der historischen Außenmauer des Tierparks und gibt einen guten Überblick über die Gesamtdimension der Parkanlage.

Zehn-Kilometer-Strecke
Der Lauf über die Zehn-Kilometer-Distanz folgt zweimal der Fünf-Kilometer-Rundstrecke.

Staffel
Die Staffelstrecke entspricht jeweils der 5 km-Rundstrecke durch den Tierpark. So kann die Stabübergabe zentral im Start-Ziel-Bereich erfolgen.

Schüler 1.000 Meter und Bambini 500 Meter
Die Schüler und die Bambinis laufen auf einer zentralen Kurzstrecke im Blickfeld der Zuschauer.

Spendenlauf für die Luchse
Durch die Teilnahme und einen Großteil des Startgeldes unterstützt man das Projekt Neugestaltung des Luchsgeheges.

Startzeiten
Halbmarathon 9 Uhr
4×5-Kilometer-Staffel: 9 Uhr
Bambini 500 Meter: 9.20 Uhr
Schüler 1.000 Meter: 9.40 Uhr
Zehn-Kilometer-Strecke: 10 Uhr
Fünf-Kilometer-Strecke: 10 Uhr
Fünf-Kilometer-Walking: 10.15 Uhr

Verbindliche Anmeldung bitte bis 30 Minuten vor dem Start!

Sanitäre Einrichtungen
Toiletten und Duschmöglichkeiten sind vorhanden.

Startgeld
Das Startgeld beträgt für Einzelläufer 15 Euro und für Staffelgruppen 20 Euro. Kinder und Jugendliche bis einschließlich Jahrgang 1996 starten für 2 Euro. Das Startgeld ist direkt im Tierpark zu zahlen. Enthalten ist der Tageseintritt, Einlass bis 11.30 Uhr, auch für Familienmitglieder. Ein großer Anteil des Startgeldes fließt direkt in die Unterstützung des Projektes Luchsgehege. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Die Sieger der jeweiligen Altersklassen erhalten eine Medaille, die Gesamtsieger einen Pokal.

Luchse im neuen Gehege
Eigentlich in Europa fast ausgerottet, ist Europas größte Wildkatze inzwischen in einige Gebiete wieder erfolgreich zurückgekehrt. Als Pirsch- und Lauerjäger wird man den Luchs in freier Wildbahn aber leider nur selten zu Gesicht bekommen. Die erfolgreiche Haltung von Luchsen im Tierpark Sababurg, seit nun fast 40 Jahren, gibt Tierfreunden die Gelegenheit, diese schönen Tiere zu bestaunen.

Das neu gestaltete Luchsgehege, eingebettet in das moderne Parkkonzept „Tiere ohne Grenzen“, wird den Tieren einen großzügigen und artgerechten Lebensraum und den Besuchern interessante und direkte Einblicke in das Verhalten dieser faszinierenden Kreaturen bieten.

Jede Teilnahme am Tierparklauf bildet einen großzügigen Beitrag zur Finanzierung dieses umfangreichen Gehegeprojektes.

Der inzwischen 7. Sababurger Tierparklauf als Spendenmarathon ermöglicht Besuchern die Förderung dieses Projektes und gleichzeitig ein besonderes sportliches Erlebnis. 10 Euro des Startgeldes der Einzelläufer und weitere 5 Euro der Staffelläufer fließen direkt in das Projekt Luchse im neuen Gehege.

Anmeldungen
Anmeldungen per E-Mail unter tierparklauf@kreiskassel.de
sowie telefonisch beim Kreishaus des Landkreises Kassel: (0561) 1003-1150
oder per Telefax: (0561) 1003-1152

Veranstalter
Landkreis Kassel, Eigenbetrieb Jugend- und Freizeiteinrichtungen des Landkreises Kassel, mit freundlicher Unterstützung der LG Reinhardswald, der LAG Wesertal und des Lauftreffs Hofgeismar.

Weitere Informationen: www.tierparklauf.de



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB