Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Angriff mit Armbrust vorgetäuscht

Melsungen. Ein 34-jähriger Melsunger ging angeblich am 14. September 2015 gegen 21 Uhr gemeinsam mit einem 21-jährigen Freund die Franz Gleim Straße in Richtung Lindenbergstraße. Plötzlich sei ihnen eine dunkel  gekleidete Person mit einer kleinen Armbrust entgegen gekommen. Diese Person habe sich vor den 34-Jährigen gestellt und anschließend aus zirka zwei Metern Entfernung gezielt eine Kugel auf den Geschädigten geschossen. Hierdurch wurde der 34-Jährige am Kopf getroffen und erlitte eine blutende Wunde. Der angeblich unbekannte Täter flüchtete in Richtung Dreuxallee.

Im Rahmen der Ermittlungen, welche von der Kriminalpolizei in Homberg übernommen wurden, kam jetzt heraus, dass der zuvor geschilderte Überfall nicht stattgefunden hat. Der 34-Jährige erlitt die Verletzungen im Rahmen einer kleinen Feier in Melsungen. Der Armbrustschuss löste sich in der  Wohnung eines 33-Jährigen, als die Feiernden mit einer Armbrust hantierten. Aus Angst vor der Polizei habe man sich die Geschichte mit dem unbekannten Schützen ausgedacht. Die Armbrust wurde sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen über die näheren Umstände dauern noch an. (ots)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen