Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Am 15. Oktober beginnt die neue Theatersaison

Abwechslungsreiches Programm und Stelldichein namhafter Schauspieler

Trennung für Feiglinge. Foto: Oliver Vosshage

Melsungen. Am Donnerstag, 15. Oktober, 20 Uhr, beginnt die neue Theatersaison. Namhafte Bühnen und bekannte und beliebte Schauspieler gastieren in der Stadthalle Melsungen und garantieren unterhaltsame Theaterabende.  Trennung für Feiglinge heißt die Komödie von Clément Michel, die vom Ensemble der „Komödie am Altstadtmarkt“ Braunschweig in Co-Produktion mit dem „Neuen Theater Hannover“ aufgeführt wird. In den Hauptrollen sind Jasmin Wagner, Florian Battermann und Sebastian Teichner zu sehen.

Zum Stück:
Paul und Sophie sind ein Paar. Vor vier Monaten sind sie in eine gemeinsame Wohnung gezogen und haben sich eingerichtet. Sie sind glücklich – denkt sie. Er sieht das völlig anders. Sophie ist sexy, liebevoll, zuvorkommend – das geht gar nicht! Paul findet das Zusammenleben grässlich und will sich von  Sophie trennen. Leider fehlt es ihm an Mumm, mit seiner Freundin Schluss zu machen. So sucht er Hilfe bei seinem besten Freund Martin. Der Plan: Martin soll bei den beiden einziehen und sich so lange daneben benehmen, bis    Sophie Paul vor die Wahl stellt: „Entweder er geht oder ich.“ Und zack – ist die Sache geritzt. Martin ist wenig begeistert von dieser Idee, zumal er Sophie sympathisch findet.

Als Paul seiner Liebsten die Geschichte von einem Trauerfall in Martins  engstem Familienkreis auftischt, gibt es für Martin kein Entkommen mehr. Er willigt ein, seinen Lebensmittelpunkt vorübergehend zu verlagern. So beginnt eine Ménage-à-trois (Dreier-Beziehung) der besonderen Art, die einige überraschende Wendungen nach sich zieht. Denn wer hätte gedacht, dass Sophie ihren Ehrgeiz daransetzt, den armen, verlustgeplagten Martin zu therapieren.

Die weiteren Gastspiele sind:

19. November: Pygmalion
Stargastspiel des „3-Länder-Theater“

17. Dezember: Tratsch im Treppenhaus
Lustspiel mit dem Ensemble des Ohnsorg-Theater Hamburg

21. Januar: Aufguss
Stargastspiel des „theater an der Kö“, Düsseldorf

 25. Februar: Hotel Mama
Stargastspiel der „Komödie am Altstadtmarkt“, Braunschweig

Mit 300 Theaterfreunden, die bereits ein Abonnement für alle fünf Veranstaltungen gebucht haben, ist „große Saal“ der Stadthalle bereits restlos ausverkauft.

Einzelkarten für alle Veranstaltungen -nummerierte Plätze im „kleinen Saal“ – erhält man jedoch noch im Vorverkauf  im Büro der Kultur- & Tourist-Info, Am Markt 5, 34212 Melsungen, Telefon (05661) 708 200, Fax  (05661) 708 210, Internet: www.melsungen.de, eMail: tourist-info@melsungen.de. (red)



Tags: , , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB