Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Städte der Region geben Tipps für einen perfekten Tag

GrimmHeimat NordHessen stellt neue Broschüre mit Tagesprogrammen vor

GrimmHeimat NordHessen stellt neue Broschüre mit Tagesprogrammen vor. Foto: nhNordhessen. Kunstvolle Fachwerkbauten, mittelalterliche Steinarchitektur und schmucke Bürgerhäuser gibt es in den nordhessischen Städten zu entdecken. Und darüber hinaus noch viel mehr: Das zeigen die erlebnisreichen Tagesprogramme, mit denen 14 Städte der Region ab sofort für sich werben. Unter dem Motto „Mein perfekter Tag“ sollen Gäste bei ihrem Besuch in kurzer Zeit ganz entspannt die schönsten Seiten einer Stadt kennen lernen können. „Die GrimmHeimat NordHessen liegt im Herzen Deutschlands und ist damit ein ideales Reiseziel für Kurzurlauber. Mit der aktuellen Kampagne haben wir einen Weg gefunden, wie sich unsere Städte für diese Zielgruppe attraktiv präsentieren können“, schildert Ulrike Remmers, Leitung Marketing GrimmHeimat NordHessen.

Darüber hinaus solle die Kampagne auch Einheimische neugierig darauf machen, die nordhessischen Städte bei einem Tagesausflug besser kennen zu lernen.

Die 14 Städte der Region haben jeweils ein erlebnisreiches Programm für einen perfekten Tag zusammengestellt. Die Angebote sind in einer 34-seitigen Broschüre gebündelt, die ab sofort in vielen Kur- und Tourist-Informationen der Region erhältlich ist. Die Vielfalt der Städte spiegelt sich in der breiten Palette an Tagesprogrammen wieder. In der Kurstadt Bad Wildungen gehört zum Beispiel ein Wellness-Programm dazu, in Korbach entdecken Besucher die Altstadt auf der „Goldspur Korbach“, in Fritzlar darf der Besuch des Doms mit seinem sagenhaften Domschatz nicht fehlen. Frankenberg präsentiert lebendige Stadtgeschichte mit einer Führung, bei der 20 Darsteller an historischen Schauplätzen historische Szenen aus der Stadtgeschichte aufführen. Und in Bad Arolsen können Besucher mit einem Stadtspiel auf Entdeckungsreise gehen. Abgerundet werden die Tagesprogramme vielfach durch Empfehlungen zum Einkaufen oder Einkehren.

Die Städte der GrimmHeimat NordHessen haben sich bereits vor einiger Zeit zusammengeschlossen, um gemeinsam um Urlauber und Tagesgäste zu werben. Unter anderem hat die Städtekooperation eine kostenlose Schatzsuche-App entwickelt, bei der Gäste und Einheimische auf Entdeckungstour durch die Region gehen können. „Um uns von Städten in anderen Mittelgebirgsregionen abzuheben, müssen wir immer wieder neue Wege gehen und mit interessanten Angeboten auf uns aufmerksam machen. Das geht in einer Kooperation besonders gut, denn dann können wir Gästen eine große Bandbreite anbieten“, schildert Holger Schach, Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH.

Und das sind die 14 Städte, um die es geht: Bad Arolsen, Bad Hersfeld, Bad Sooden-Allendorf, Bad Wildungen, Frankenberg (Eder), Fritzlar, Hann. Münden, Hessisch Lichtenau, Hofgeismar, Homberg (Efze), Kassel, Korbach, Melsungen und Witzenhausen.

Die Broschüre „Mein perfekter Tag in der Heimat der Brüder Grimm“ gibt einen Überblick über die außergewöhnlichen Angebote der 14 nordhessischen Städte. Die Broschüre ist in vielen Kur- und Tourist-Informationen der Region erhältlich. Weitere Informationen gibt es auch unter www.grimmheimat.de/perfekterTag. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com