Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

MINT-Talente made in Nordhessen fördern

Schülerforschungszentrum lädt Unternehmer zur Info-Veranstaltung am 9. November ein

Kassel. Unter dem Motto „Wirtschaft braucht Innovation – Wirtschaft braucht Nachwuchs“ lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Kassel-Marburg Unternehmer ein, sich am Montag, 9. November, von 16 bis 18 Uhr im Schülerforschungszentrum Nordhessen (SFN) an der Parkstraße 16 in Kassel über die Arbeitsweise des Zentrums zu informieren, einige prämierte Jungforscher kennenzulernen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuloten.

Mit seinem Coachingansatz bringt das SFN jährlich Welt-, Europa-, Bundes- und Landessieger bei Wettbewerben wie „Jugend forscht“ hervor und begeistert Jugendliche für Fragestellungen aus Naturwissenschaft und Technik. Seit 2014 unterstützt die IHK Kassel-Marburg das SFN auch finanziell und möchte weitere Kooperationen zwischen Unternehmen, Schulen und dem Zentrum anregen. Im aktuellen Jubiläumsjahr von „Jugend forscht“ (50 Jahre) stellt das SFN viele Preisträger. Mit ihren Ideen und Projekten überzeugen die Jungforscher Unternehmer und Wissenschaftler gleichermaßen.

Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung haben die Unternehmen in der Region ein starkes Interesse daran, junge Menschen für die Berufsfelder Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu gewinnen. Denn vor allem in diesen Disziplinen fehlen heute bereits Nachwuchskräfte.

Anmeldungen bis Mittwoch, 4. November, an: Doro-Thea Chwalek (MINT-Projektkoordinatorin bei der IHK), Telefon (0561) 7891-262, E-Mail: Chwalek@kassel.ihk.de. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB