Ausstellung zeigt Schwälmer Weißstickereien | SEK-News

Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ausstellung zeigt Schwälmer Weißstickereien

Willingshausen. Anna Elisabeth Grein, geboren 1936, war letzte Stickschülerin von Alexandra Thielmann, die nach dem Tod ihres Mannes Prof. Wilhelm Thielmann eine Werkstatt für Schwälmer Weißstickerei in Willingshausen führte. Anna Elisabeth Grein hat sich eingehend mit der tradierten Schwälmer Weißstickerei beschäftigt und viele alte Muster von Miedern, Betttüchern, Kissen, Handtüchern und Taufwindeln gesammelt und in ihre Musterkollektion aufgenommen. Ihr Interesse gilt besonders den alten Musterzeichnungen, die sie sammelt und als Vorlage für ihre Werkstücke überträgt.

In der Ausstellung „Schwälmer Weißstickerei – Fortführung von fast 400 Jahren Tradition“ im Gerhardt-von-Reutern-Haus (Merzhäuser Straße 1) präsentiert Anna Elisabeth Grein alte Musterzeichnungen (ab 1836 gesammelt) und die danach entstandenen Arbeiten. Geöffnet hat die Ausstellung vom 14. November bis 6. Dezember 2015 jeweils dienstags bis samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 4 Euro. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com