Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Ehemaligenverein versammelte sich

Hendrik Schulz (Kassenprüfer), Andreas Göbel (Schriftführer), Dr. Helmut Bernsmeier (1. Vorsitzender), Katharina Eisennach (2. Vorsitzende), Frank Siesenop (Kassenführer) und Malwina Schenk (Kassenprüfer) (v.l.). Foto: nhSchwalmstadt. Am vergangen Samstag lud der noch junge Ehemaligenverein des Schwalmgymnasiums seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung in ihre ehemalige Wirkungsstätte. Der Gründungsvorsitzende, Dr. Helmut Bernsmeier, konnte von zahlreichen Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr berichten. Beispielsweise fand ein sehr erfolgreicher Berufsorientierungsabend statt, bei dem 17 Ehemalige den heutigen Oberstufenschülern des Schwalmgymnasiums ihre Berufe vorstellten. Die Rückmeldungen dazu seien sowohl von Schüler- als auch von Ehemaligenseite durchweg positiv gewesen, so dass diese Veranstaltung auch im Jahr 2016 wiederholt werden solle. Ebenso bedeutend sei die Finanzierung und Neuverlegung eines Stolpersteins in Treysa durch den Verein gewesen.

Ein besonderes Anliegen des Vereins sei es zudem, den Kontakt zwischen Ehemaligen und der Schulgemeinde zu pflegen sowie dadurch ein Netzwerk auf- und auszubauen, von dem beide Seiten profitieren können, so Dr. Bernsmeier. Daher würden auch alle Mitglieder regelmäßig über aktuelle Schulereignisse informiert und bekämen kostenlos das jährlich herausgegebene Jahrbuch des Schwalmgymnasiums, das SG-Journal, zugesandt.

Dass der Ehemaligenverein auf dem richtigen Weg sei, beweise die stetig wachsende Mitgliederzahl, wobei Neumitglieder jederzeit herzlich willkommen seien, so Dr. Bernsmeier abschließend. Weitere Informationen über den Verein und eine Beitrittserklärung finde man unter http://www.schwalmgymnasium.de/foerdervereine/ehemaligenverein.html.

Bei der anschließenden Neuwahl wurden alle bisherigen Mitglieder des Vorstandes einstimmig von der Versammlung in ihren Funktionen bestätigt. (1. Vorsitzender: Dr. Helmut Bernsmeier, 2. Vorsitzende: Katharina Eisenach, Kassenführer: Frank Siesenop, Schriftführer: Andreas Göbel)

Danach schloss der neue und alte Vorsitzende Dr. Bernsmeier die Versammlung mit dem hoffnungsvollen Ausblick, dass der Ehemaligenverein in den nächsten Jahren weiter wachsen und seine Aktivitäten erfolgreich
ausbauen werde. (red)



Tags: , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com