Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

„Kasseler Gesundheitstage“ werden „Gesundheitstage Nordhessen“

Wissenschaftlicher Leiter Prof. Dr. Hansjörg Melchior, Projektleiterin Bettina Ungewickel und Regionalmanagement-Geschäftsführer Holger Schach. Foto: Ralph-Michael KrumEs ist nicht nur eine Namensänderung, sondern gleichsam auch eine deutliche Positionierung: Die „Kasseler Gesundheitstage“, die inzwischen weit über Nordhessen hinaus bekannt sind und jährlich von rund 10.000 Besuchern aus der Region und den angrenzenden Bundesländern besucht werden, heißen künftig „Gesundheitstage Nordhessen“. Das hat der Aufsichtsrat der Regionalmanagement Nordhessen GmbH gestern beschlossen.

Am 18. und 19. März 2016 wird die Veranstaltung schon unter dem neuen Namen zum 13. Mal seine Pforten öffnen. Bis dahin soll auch der gesamte Internetauftritt (www.nordhessen-gesundheit.de) überarbeitet werden, wobei das Logo unangetastet bleibt.

„Wir freuen uns über diese Entscheidung, denn der neue Name entspricht der Intention, im Rahmen der Gesundheitstage die enormen medizinischen und pflegerischen Kompetenzen der gesamten nordhessischen Region zu präsentieren“, sagt Regionalmanager Holger Schach. Diese Kompetenz im Gesundheitssektor hat auch eine große wirtschaftliche Auswirkung: Mit über 100 Klinikeinrichtungen, etwa 1.500 Praxen und insgesamt 65.000 Beschäftigten ist dieser Sektor eine der tragenden Säulen der nordhessischen Wirtschaft – und einer der wichtigsten und wachstumsstärksten Märkte der Zukunft. Dies spiegelt sich auch im Angebot der Veranstaltung wider: An den Gesundheitstagen präsentieren sich Jahr für Jahr rund 140 Aussteller aus der Branche. „Wir gehen davon aus, dass sich jetzt noch mehr Unternehmen aus der Region beteiligen“, so Projektleiterin Bettina Ungewickel, „denn wir hatten in der Vergangenheit mehrfach Anfragen von Firmen aus Nordhessen, die sich unter einem anderen Namen gerne bei uns präsentiert hätten“.

Initiator der Gesundheitstage – und dessen wissenschaftlicher Leiter – ist Prof. Hansjörg Melchior, ehemaliger Direktor der Klinik für Urologie am heutigen Klinikum Kassel. „Ziel der Gesundheitstage war und bleibt, die Bevölkerung der Region aufzuklären über gesundheitliche Risiken, Möglichkeiten der Prävention und Früherkennung und Fortschritte der modernen Therapie, den Medizinberufen Fortbildung in Klinik und Praxis anzubieten und gleichzeitig der regionalen Medizin eine Plattform zu bieten, ihre Leistungsfähigkeit darzustellen.“ (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2018 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB





WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com