Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Klimaschutz fängt bei den Kleinen an

Borken/Knüllwald. Vom 30. November bis 11. Dezember findet in Paris der UN-Klimagipfel statt. Mindestens 138 Staats- und Regierungschefs werden zum Auftakt erwartet. Die Positionen der Teilnehmer liegen in vielen zentralen Punkten noch weit auseinander. Wie ist die weitere Erwärmung der Erde aufzuhalten? Wie lassen sich die vereinbarten Maßnahmen finanzieren? Und auf welches Temperaturziel soll man sich einigen? Dabei stellt sich aber auch die Frage, was jeder Einzelne von uns zum Klimaschutz beitragen kann. Man kann nicht früh genug damit beginnen.

Das Problem des Klimawandels hat der Kreisausschuss des Schwalm-Eder-Kreises erkannt und arbeitet aktiv daran, einen Beitrag zu liefern. In Ergänzung dieser Bemühungen hat sich auch die Naturlandstiftung Hessen e. V. – Kreisverband Schwalm Eder – engagiert und finanziert den Grundschulen des Kreises Veranstaltungen mit dem Titel: „Lernwerkstatt Klimawandel“.

An einem Schultag werden mit einer Klasse der Schule an zwölf Experimentierstationen Wetter- und Klimaphänomene erforscht. Durchgeführt werden die Veranstaltungen von Mitarbeitern des Wassererlebnishauses Fuldatal sowie dem Ausbildungs-Zentrum für Natur- und Umweltbildung im Vogelsbergkreis.

Der Kreisverband der Naturlandstiftung Hessen e. V. unter Vorsitz von Landrat Winfried Becker legt seit Jahren einen seiner Schwerpunkte auf die Kinder- und Jugendbildung. Mit dieser Aktion, die am 8. Dezember in der Grundschule Borken-Kleinenglis beginnt und am 12. und 13. Januar 2016 in der Berlin-Tiergarten Schule, Knüllwald fortgeführt wird, will der Kreisverband versuchen, die Probleme und mögliche Lösungen des Klimawandels auch den Kindern näher zu bringen. Grundschulen, die auch an dieser Form der Umweltschulung interessiert sind, können sich gerne beim Kreisverband der Naturlandstiftung melden.

In der Zeit von 10 bis 11 Uhr  sind die Schüler am 8. Dezember in Borken-Kleinenglis aktiv am Experimentieren. Am 12. und 13. Januar 2016 werden die Experimente zwischen 9 und 10.30 Uhr an der Tiergarten Schule in Knüllwald durchgeführt. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB