Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 15. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Tierwohl: Grüne laden zur Infoveranstaltung ein

Priska Hinz. Foto: HSTK/HMUKLV

Gudensberg. Die Grünen im Schwalm-Eder Kreis setzen sich für eine ökologische und bäuerliche Landwirtschaft ein und wollen Betriebe, die Umwelt, Klima, Flora, Fauna und Tierwohl bei der Erzeugung berücksichtigen, unterstützen. “Die industrielle Landwirtschaft und Megamastställe lehnen wir ab. Tiere in Massentierhaltung leiden unter nicht artgerechter Haltung. Tierwohl und Tiergesundheit sind dort massiv gefährdet”, so Dr. Bettina Hoffmann (Kreisvorsitzende der Grünen).

Was Massentierhaltung für das Tierwohl bedeutet möchten die Grünen Schwalm-Eder mit Interessierten in einer Infoveranstaltung diskutieren. Gastrednerin ist Priska Hinz, Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Sie stellt den “Runden Tisch Tierwohl” der hessischen Landesregierung vor, dessen Ziel es ist, eine Tierwohloffensive mit konkreten Handlungsmaßnahmen für Hessen zu erarbeiten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, Fragen an die Ministerin und an Dr. Bettina Hoffmann, Spitzenkandidatin der Grünen für die Kommunalwahl, zu stellen.

Die Veranstaltung findet am 22. Januar von 16 bis 17.30 Uhr in Gudensberg im Hessischen Hof in der Kasseler Str. 17 statt.

Die Grünen Schwalm-Eder freuen sich über viele Interessierte und eine rege Diskussion. (red)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2020 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB