Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kirchhof sucht handballbegeisterte Mädels

Jugendtrainerin Rica Wäscher mit ihren Handballmädels in der Zweifeldhalle. Foto:Richard Kasiewicz

Melsungen-Kirchhof. Mädchenhandball bei der Sportgemeinschaft 1909 Kirchhof. Dafür ist ein tolles Trainer-und Betreuerteam zuständig: Martin Denk und Lars Günther (w Jugend A), Christian Denk und Bernd Dittmar (w Jugend B), Eugen Gisbrecht, Alexander Lubadel und Christin Kühlborn (w Jugend C), Rica Wäscher und Tanja Gondermann (w Jugend D). Alle Trainer-und Betreuer sind in Doppel- und Mehrfachfunktionen für den Lieblingssport Handball im Einsatz.

Auch die 20-jährige Rica Wäscher. Sie lebt und wohnt in der Bartenwetzerstadt Melsungen und spielt für Kirchhof Handball. Aber auch alle anderen Sportarten faszinieren Rica Wäscher. „Sportlich bin ich das ganze Jahr unterwegs, ob in den Schulen, den Kindergärten oder den Vereinen, bei mir ist alles gut organisiert“, so Rica Wäscher. Während ihrem Freiwilligen Sozialen Jahr im Sport sammelt sie zudem also weitere  Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern. Hüpfen, rennen, turnen, singen… alles kein Problem. „Kinder-und Jugendarbeit ist mein Steckenpferd, es macht mir große Freude mit den Kleinen zu spielen und zu trainieren“, so Rica Wäscher.

Auch bei den beliebten Handballcamps der SG 09 Kirchhof gehört sie zum Trainer-und Betreuerteam. Mit der D-Jugend nimmt sie einen Mittelplatz in der Bezirksliga ein, aber auch die Vorstufe, der Turn-und Spielkreis, liegt in ihren Händen. „Ich bin rund um die Uhr mit Sport und Bewegung beschäftig, aber das will ich so.“ Gebürtig kommt die Frohnatur aus Bad Arolsen, sie war Internatsschülerin in Bad Wildungen und Oldenburg. Seit dem letzten Sommer hat Rica Wäscher eine dritte große Aufgabe für die SG 09 Kirchhof zu meistern. Renate Denk sagt: „ Rica baut eine neue Mädchenmannschaft auf“. Regelmäßig – jeden Mittwoch, in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr, in der Zweifeldhalle findet diese Trainingseinheit statt. Alle Mädels aus der Kernstadt und den Stadtteilen sind herzlich willkommen. „Wir suchen insbesondere die Jahrgänge 2006, 2007, 2008, 2009 und 2010!“

Und sicher ist: Es macht Spaß, mit dem Ball die ersten Schritte zu machen und das Handball-ABC zu erlernen. „Einfach vorbei kommen und mitmachen“, das wünscht sich Rica Wäscher. Zur Zeit wird dieses Schnuppertraining von 16 Mädels besucht. „Sie haben schon ganz viel gelernt, vor allem, dass sie im Team Verpflichtungen haben“, lobt die engagierte Kirchhof-Trainerin.  Handball ist eben ein toller Mannschaftssport. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen