Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

55.750 Schüler beendeten Schule im Jahr 2015

Hessen. Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamts beendeten im Sommer 2015 etwa 55.750 Schülerinnen und Schüler ihre Schulzeit an den hessischen allgemeinbildenden Schulen. Die Zahl der Schulentlassenen lag um 7.200 oder 11 Prozent unter der des Jahres 2014. Der starke Rückgang ist zum einen demografiebedingt. Zum anderen verließen erstmals seit 2011 keine doppelten Abiturientenjahrgänge die hessischen Gymnasien und Gesamtschulen.

Unter allen Abschlussarten wurde der Realschulabschluss von den allgemeinbildenden Schulen am häufigsten vergeben. Mit 22.580 verließen 40,5 Prozent der Schulentlassenen die allgemeinbildenden Schulen mit dem Mittleren Abschluss. Weiterhin erlangten 21.700 Schülerinnen und Schüler die allgemeine Hochschulreife, das entspricht einem Anteil von gut 38 Prozent. Einen Hauptschulabschluss erhielten 8.940 oder 16 Prozent der Entlassenen. Der schulartspezifische Förderschulabschluss wurde an 1.450 Schülerinnen und Schüler vergeben, der Anteil lag bei 2,6 Prozent. 1.090 bzw. knapp 2 Prozent der Schulentlassenen verließen die allgemeinbildenden Schulen ohne einen Abschluss.

Unter den Schulentlassenen befanden sich 27.280 Frauen (49 Prozent) und 28.470 Männer. Der Frauenanteil unterschied sich stark zwischen den einzelnen Abschlussarten. Er belief sich bei der Abschlussart „Abitur“ auf 55,4 Prozent. Bei allen anderen Abschlussarten waren die weiblichen Schulentlassenen unterrepräsentiert. Bei den Schulentlassenen mit Realschulabschluss lag der Frauenanteil bei 47,1 Prozent und von den Entlassenen mit Hauptschulabschluss waren 41,2 Prozent weiblich. Ferner betrugen die Frauenanteile bei den Schulentlassenen ohne Hauptschulabschluss bzw. bei denen mit schulartspezifischem Förderschulabschluss jeweils 37 Prozent.

Nach dem Verlassen der allgemeinbildenden Schulen bieten die beruflichen Schulen die Möglichkeit, höherqualifizierende allgemeinbildende Abschlüsse zu erlangen. Es kann dort beispielsweise der Hauptschulabschluss nachgeholt oder eine Hochschulzugangsberechtigung erworben werden. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen