Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Elektroniker freigesprochen – Sven Jäckel Prüfungsbester

Mit Erfolg legten die neuen Elektroniker ihre Gesellenprüfung ab. Foto: Wolfgang ScholzHomberg. Die Elektro-Innung Schwalm-Eder sprach auf der   in Homberg ihre neuen Gesellen frei. Der stelllvertretende Obermeister Martin Dippel (Lischeid) gratulierte im Namen der Innung und hob die guten Zukunftsaussichten für Elektroniker hervor. Die Digitalisierung und die damit verbundenen elektrotechnischen Entwicklungen seien der Treibstoff für Weiterentwicklung der Branche. Immer neue Impulse zur Problemlösung werden gesucht, gefunden und finden Einlass in die Ausbildung in den Elektroberufen. Wenige Berufszweige bieten derart viele Herausforderungen und Möglichkeiten. Unter dem Begriff Haustechnik verschmelzen immer mehr Bereiche, die Sicherheit, Energieeffizienz und hohen Lebensstandard für Menschen versprechen.

Als Beispiele nannte Dippel die Entwicklungen im Bereich Solar und Photovoltaik, Bus-Technik, Gebäudesicherheit und Brandschutz. Die gute Ausbildung sei ein wichtiges Fundament für die persönliche und berufliche Weiterbildung. Die jungen Gesellen könnten stolz auf ihre Leistungen sein, sagte Dippel. Für den Gesellenprüfungsausschuss gratulierte Ludwig Arnhold (Loshausen) und für die beruflichen Schulen Erwin Korell und Wilken Pape. Die beste Gesellenprüfung legte Sven Jäckel aus Neukirchen (Ausbildungsbetrieb: EAB Elektro Anlagen-Bau Gesellschaft mbH, Schwalmstadt) ab. (Wolfgang Scholz)

Die neuen Gesellen:

Elektroniker/in
Albert Arnst, Felsberg (Völske Elektro-Anlagen GmbH, Felsberg); Fabian Battenberg, Neukirchen (Klaus Hünerkopf, Neukirchen); Jannek Christof, Wabern (Bundeswehr Dienstleistungszentrum, Homberg); Corvin Danzglock, Bad Wildungen (Eisenacher Gebäudetechnik, Bad Zwesten); Hamza Durkut, Schwalmstadt (Thorsten Dietz, Schwalmstadt); Marvin Hahn, Homberg (Bernd Schäfer, Frielendorf-Todenhausen); Manuel Imke, Körle (Ulf Banze, Schauenburg); Sven Jäckel, Neukirchen (EAB Elektro Anlagen-Bau Gesellschaft mbH, Schwalmstadt); Johannes Lange, Edermünde (Völske Elektro-Anlagen GmbH, Felsberg); Manuel Petersen, Ottrau (Siegfried Klinger, Oberaula-Hausen); Johannes Schneider, Neukirchen (Bernd Schneider, Neukirchen).



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen