Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Feuerwehr Trutzhain traf sich zur Jahreshauptversammlung

Marcel Scholz, Alexander Homma, Karl Dunczewski, Axel Sachs, Torsten Möller, Wehrführer Bernd Weitzel, Dieter Rosenthal, Stadtbrandinspektor Thomas Thiel und Stadtrat Willi Schaaf (v.l.). Foto: nhSchwalmstadt-Trutzhain. Insgesamt 46 Mitglieder der Frewilligen Feuerwehr Trutzhain konnte der 1. Vorsitzende Jürgen Hopf im Dorfgemeinschaftshaus Trutzhain zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Zudem waren der Stadtbrandinspektor Thomas Thiel, der stellvertretende Stadtbrandinspektor Stefan Kürschner, Stadtrat Willi Schaaf, Doris Heinmüller von der Stadtverwaltung der Stadt Schwalmstadt sowie Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr Willingshausen-Steina und der Partnerfeuerwehr aus Ifta/Thüringen der Einladung des Vorstandes gefolgt.

In seinem Bericht ließ der 1. Vorsitzende das vergangene Jahr Revue passieren. Der Feuerwehrverein hat derzeit 244 Mitglieder. Erfolgreich konnte der Kinderfasching im Frühjahr gemeinsam mit dem TSV Trutzhain durchgeführt werden, bei dem eine Tombola ohne Nieten wieder für glückliche Kinderaugen sorgte. Höhepunkt des Jahres war das Festwochenende zum 65-jährigen Feuerwehrjubiläum, zu dem mehr als 800 Gäste begrüßt werden konnten. Zum Jahresabschluss fand die traditionelle Wintersonnenwendefeier mit Glühwein aus der Gulaschkanone statt. Für das kommende Jahr ist unter anderem ein Tag der offenen Tür geplant.

Der stellvertretende Jugendfeuerwehrwart Sascha Wenting berichtete über die vielfältigen Aktivitäten der Kinder- und Jugendfeuerwehr, die aktuell aus 20 Kindern und Jugendlichen besteht. Beim Stadtpokal konnte der 4. Platz errungen werden. Drei Mitglieder der Jugendfeuerwehr erwarben die Leistungsspange, die höchste Auszeichnung der Jugendfeuerwehr. Neben den Übungen für Wettkämpfe konnte auch im vergangenen Jahr wieder der Nikolaus „eingeflogen“ werden, der viele, selbst gepackte Geschenke an die Trutzhainer Kinder verteilte. Für das kommende Jahr ist unter anderem ein Besuch der Berufsfeuerwehr Köln und die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 und 2 geplant.

Die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Trutzhain hatte im vergangenen Jahr 19 Einsätze zu verzeichnen, wie der kommissarische Wehrführer Kevin Braun in seinem Bericht vortrug. Insgesamt wurden rund 2.900 Stunden abgeleistet. Mehrere Kameradinnen und Kameraden haben erfolgreich Lehrgänge, Fortbildungen und Seminare besucht und den hohen Ausbildungsstand der Einsatzabteilung damit weiter ausgebaut. Die Einsatzabteilung besteht derzeit aus 24 aktiven Feuerwehrleuten, darunter fünf Frauen.

Befördert zum Oberfeuerwehrmann wurde Marcel Scholz. Das silberne Brandschutzehrenzeichen am Bande erhielten Alexander Homma und Torsten Möller. Das Ehrenzeichen des Kurhessisch-Waldeckschen Feuerwehrverbandes in Bronze erhielten Alexander Homma, Torsten Möller und Axel Sachs. Die hessische Katastrophenschutzmedaille in Bronze erhielten Alexander Homma und Bernd Weitzel. Das Traditionsabzeichen des Deutschen Feuerwehrverbandes erhielten Carsten Burgmann, Tobias Heidenreich, Michael Merle, Lilli Möller, Marcel Scholz, Christian Stämmler, Janette Bielke Carina Steidl und Jaqueline Weitzel. Das Abzeichen für 10-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Feuerwehrverband erhielten Kevin Braun, Patrick Henkel, Richard Meisner, Sabrina Wenting, Sascha Wenting, Juliane Wilde und Stefan Stock. Das Abzeichen für 20-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Feuerwehrverein erhielten Matthias Altenhof, Thomas Altenhof, Alexander Homma, Torsten Möller und Bernd Wilde. Das Abzeichen für 30-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Feuerwehrverband erhielten Jürgen Hopf, Max Ragoß, Axel Sachs und Bernd Weitzel. Das Abzeichen für 40-jährige Mitgliedschaft im Deutschen Feuerwehrverband erhielten Heinz-Jürgen Steidl, Manfred Kusber und Erwin Ragoß. Für 50-jährige Mitgliedschaft im Feuerwehrverein wurden geehrt: Dieter Rosenthal und Karl Dunczewski. In Abwesenheit wurden geehrt: Kurt Lange (50-jährige Mitgliedschaft im Verein),
Manfred Buse, Franz Nickl und Lothar Renftel (40-jährige Mitgliedschaft im Verein).

Bei den durchgeführten Neuwahlen wurde Bernd Weitzel als Wehrführer gewählt. Stellvertretender Wehrführer ist nunmehr Kevin Braun. Außerdem wurden gewählt: Matthias Altenhof (Jugendfeuerwehrwart), Juliane Wilde, Michael Merle und Torsten Möller (Vertreter der Einsatzabteilung zum Feuerwehrausschuss). Zum Vertreter der Alters- und Ehrenabteilung wurde Heinz-Jürgen Steidl gewählt. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com