Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Gudensberger Ostermarkt stimmt auf Frühling ein

Der Stand von Johann Wischler. Foto: Michel ElbeGudensberg. Nach einem doch eher grauen Winter kündigen sich endlich die ersten Frühlingsboten  an. Schneeglöckchen fangen an zu blühen und die Menschen erfreuen sich an jedem Sonnenstrahl. Man seht sich nach dem Frühling, nach Natur, bunten Farben und schönen Accessoires für Haus und Garten. Ein Besuch beim Gudensberger Ostermarkt kommt da sicher zur rechten Zeit. Am 27. und 28. Februar 2016 findet er von 11 bis 18 Uhr im Bürgerhaus und erstmalig im ehemaligen Schlecker-Markt statt.

Die Gudensberger Feste und Märkte locken von Jahr zu Jahr nicht nur immer mehr Gäste, sondern auch Kunsthandwerker an. Auch zum Ostermarkt haben sich einige neue Standbetreiber mit einem sehr hochwertigen und vielseitigen Angebot angekündigt. Die Stadt Gudensberg als Veranstalter hat deshalb den ehemaligen Schlecker-Markt als zusätzlichen Ausstellungsraum dazu gewonnen. Er bietet nicht nur mehr Möglichkeiten für Verkaufsstände, sondern auch mehr Platz zum Verweilen und selber aktiv werden. Für Kinder und alle großen Kreativfans gibt es an beiden Tagen von 14 bis 17 Uhr eine Osterhasenwerkstatt und einen Schminktisch. Jeweils um 16 und 17.30 Uhr werden Lesungen angeboten.

Der Gudensberger Ostermarkt ist für ausgewählte Handarbeiten und mancherlei Hingucker bekannt. Deshalb ist er in jedem Jahr Besuchermagnet nicht nur für Gudensberger, sondern auch für viele Gäste aus der Region, die das Besondere suchen. Ausgewählte Kunsthandwerker bieten ein ganzes Wochenende lang ihre Waren in den beiden Ausstellungsräumen an.

Handbemalte Ostereier, selbst genähte Osterhäschen, Filzarbeiten, fantasievolle Gestecke oder kunstvolle Holzarbeiten gibt es unter anderem zu erstehen. Die Gäste können sich auf viele bunte Eindrücke freuen. Auch für kulinarische Genüsse ist gut gesorgt. Die Landfrauen bieten eine Kaffeetafel mit selbst gebackenem Kuchen an. Der Duft von besonderen Kaffeespezialitäten lädt zum Verzehr ein und die Landmetzgerei Rennert bietet leckere Bratwurst und mehr vom Grill an.

Darüber hinaus lädt die Stadt zu zwei offenen und kostenfreien Stadtführungen am Samstag und Sonntag jeweils um 14.30 Uhr ein. Treffpunkt ist der Wasserlauf am Bürgerhaus. Die Schlossberglangohren freuen sich ebenfalls über Besucher. Am Sonntag, 16 Uhr, zeigt die Kindertanzgruppe von Carolin Herbst vor dem ehemaligen Schleckermarkt ihr Können. Eröffnet wird der Ostermarkt im Bürgerhaus am Samstag um 11 Uhr von Bürgermeister Frank Börner mit musikalischer Umrahmung durch die Musikschule. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB