Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Umsätze der hessischen Industrie gesunken

Hessen. Die hessische Industrie leidet unter der anhaltend schwachen Nachfrage aus dem Ausland. Wie das Hessische Statistische Landesamt mitteilt, fiel das Umsatzvolumen im Dezember 2015 auf knapp 8,7 Milliarden Euro und verfehlte das Niveau aus Dezember 2014 um 2,4 Prozent. In diesem Ergebnis spiegelt sich die globale Verflechtung der Märkte, denn obwohl die hessische Wirtschaft durch eine steigende Nachfrage aus dem Inland stabilisiert wird, sind die Auswirkungen der sinkenden Aufträge aus dem Ausland deutlich spürbar.

Im Dezember 2015 stiegen die Umsätze mit dem Inland auf knapp 4,2 Milliarden Euro (plus 2,6 Prozent gegenüber Dezember 2014), die Umsätze mit dem Ausland fielen auf gut 4,5 Milliarden Euro (minus 6,6 Prozent).

Eine baldige Wende scheint wenig wahrscheinlich, denn die  Auftragseingänge zeigten eine rückläufige Entwicklung. Gegenüber Dezember 2014  nahmen die preisbereinigten Auftragseingänge im Dezember 2015 um 12,7 Prozent ab. Die Nachfrage aus dem Ausland fiel um 20,9 Prozent. Dämpfend auf den Rückgang wirkte die Binnennachfrage, die ein Plus von 1,9 Prozent auswies. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com