Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

MT-Radsportler im neuen rot-weißen Outfit

Einladung an die Region zur „Fahrt in den Frühling“ am 6. März

Trikotübergabe als Dankeschön an den Sponsor: (v.l.) Abteilungsleiter Dr. Detlef Riehl, Direktor der Kreissparkasse Schwalm-Eder Thomas Gille und Sportlicher Leiter Dr. Dieter Vaupel. Foto: nhMelsungen. Damit das Team der MT-Melsungen-Radsportler optisch einheitlich nach außen treten kann, wurden alle Radsportler nun aktuell für die neue Saison mit einem einheitlichen Outfit ausgestattet. So wird man in den nächsten Wochen, wenn die radsportlichen Aktivitäten aufgrund der besseren Wetterlage wieder intensiver betrieben werden können, rund um Melsungen die Radsportler der MT mit ihren neuen rot-weißen Trikots auf den Straßen sehen können. Die jüngste Abteilung der Melsunger Turngemeinde 1861 bekennt sich damit zu der historischen Tradition des Gesamtvereins: In modernem Design, aber mit integriertem historischen Wappen.

Dass es möglich war, die Radsportler komplett auszustatten, ist auch den Unternehmen der Region zu verdanken. „Wir freuen uns, dass wir mit der Kreissparkasse Schwalm-Eder und der Firma Wikus bereits vor Jahren zwei verlässliche Partner gewinnen konnten, die uns auch diesmal wieder unterstützten“, so Abteilungsleiter Dr. Detlef Riehl und der Sportliche Leiter Dr. Dieter Vaupel ergänzt: „Unsere jüngsten Radsportler, zwölf- bis 14-jährige Schüler, die erst im vergangen Jahr zu uns gestoßen sind, freuen sich natürlich ganz besonders, nun auch wie die ‚Großen‘ in den Vereinsfarben unterwegs sein zu können.“

Riehl und Vaupel nutzen bei einem Besuch in der vergangenen Woche in der Melsunger Kreissparkasse die Gelegenheit, um sich bei Sparkassendirektor Thomas Gille als Hauptsponsor für die großzügige Unterstützung zu bedanken. Dazu hatten sie als Geschenk ein nagelneues Trikot und eine Radhose mitgebracht, die sie Gille überreichten. „Ich freue mich darauf, wenn ich im Frühjahr wieder möglichst viele Radsportler in den leuchtenden Vereinsfarben unterwegs sehen kann“, war von Gille zu hören.

Öffentliches Training gemeinsam mit Rot-Weiß
Die MT-Radsportabteilung ist in den vergangenen Jahren immer mehr zu einer festen Größe im regionalen Radsportgeschehen geworden. Das Ziel den am Radsport interessierten in Melsungen und Umgebung die Möglichkeit zu eröffnen, in der Gruppe an Radsportaktivitäten teilzunehmen ist konsequent umgesetzt worden. Von einer Hand voll Aktiven ist die Abteilung in wenigen Jahren auf jetzt rund 60 Radsportler angewachsen.
Auch die Bandbreite der Aktivitäten hat sich verändert. Ging es zunächst nur darum, mit dem Rennrad gemeinsame Trainingsfahrten in der Region zu unternehmen, so lassen sich nun unterschiedliche Schwerpunkte erkennen, wie die Teilnahme an Jedermannrennen, Radmarathons und Mountainbikerennen, der erfolgreiche Einstieg in den bundesweiten Elite-Rennbetrieb durch das Regio Team und seit dem vergangenen Jahr auch das Angebot eines qualifizierten Trainings für Kinder und Jugendliche. Auch bei der Integration von Flüchtlingen in den Radsport hat man sich im letzten Jahr einbringen können.

Wer gemeinsam mit der Melsunger rot-weißen Radsport-Gruppe eine erste Ausfahrt, die mittlerweile zur Tradition gewordene „Fahrt in den Frühling“ unternehmen möchte, kann dies am Sonntag dem 6. März tun. Um 10 Uhr trifft man sich an der Obermelsunger Brücke, um gemeinsam in lockerem Tempo wahlweise auf eine 40-Kilometer- beziehungsweise eine 80-Kilometer-Runde zu starten. Und wem das nicht reicht, der hängt einfach noch eine dritte Runde an. Der gemeinsame Ausklang findet ab 12.30 Uhr am Marktplatz im Rathauscafé statt. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB