Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Lisa Arend und Selina Langhorst in guter Form

Lisa Arend und Selina Langhorst bei den nordhessischen Winterwurfmeisterschaften in Vellmar. Foto: Alwin J. WagnerVellmar/Melsungen. Die nordhessischen Winterwurfmeisterschaften in Vellmar machten ihren Namen alle Ehre. Trotz eisiger Kälte und leichtem Schneegestöber gefielen die Leichtathleten bei ihrem Freiluftauftakt mit guten Leistungen im Diskus- und Hammerwerfen.

Das Hammerwurfduell zwischen Lisa Arend (MT Melsungen) und Annette Engelhardt (Tuspo Borken) war spannend wie ein Krimi. Als die Nordhessenmeisterin den Wettkampf mit 37,70 Meter eröffnete, dachte fast jeder, dass die Entscheidung gefallen sei. Aber noch im selben Durchgang konterte die inzwischen 45-jährige Annette Engelhard mit 38,26 Meter und setzte sich an die Spitze vor Lisa Arend und Karin Reitemeier aus Vellmar, deren weitester Wurf mit 31,02 Meter gemessen wurde.

Im zweiten Durchgang verbesserte sich Lisa Arend auf 38,21 Meter, doch damit konnte sie die Führung nicht übernehmen. Es fehlten noch fünf Zentimeter bis zur Spitze.   Annete Engelhardt ließ 34,16 Meter folgen und blieb auch mit ihren nächsten beiden Versuchen im 34m-Bereich. Bevor die Melsunger Hammerwurfspezialistin  zu ihren fünften Versuch ansetzte, hatte sie ihre beiden letzten Versuche ungültig gemacht. Die hessische Vizemeisterin des Vorjahres konzentrierte sich und zeigte damit, dass sie den Wettkampf noch nicht abgeschlossen und noch etwas vor hatte. Und dieser vorletzte Wurf hatte es in sich: Er brachte Lisa Arend mit 38,75 Meter die Spitze.   Nun warteten alle gespannt auf den nächsten Wurf von Annette Engelhardt und auch sie wusste sich zu steigern. Als der von ihr geworfene 4kg-Hammer auf dem Wurfplatz „Breiter Stein“ oberhalb von Vellmar wieder auf den Rasen aufschlug, ahnte man, dass es ein sehr knappes Ergebnis werden würde. Die Wurftrainerin aus Borken verbesserte sich auf 38,49 Meter und blieb damit um 22 Zentimeter über ihrer Jahresbestweite aus dem Vorjahr, aber sie kam nicht mehr an der besten Weite von Lisa Arend vorbei und musste mit dem zweiten Platz zufrieden sein.

Im Diskuswerfen begann Annette Engelhardt mit zwei ungültigen Würfen. Lisa Arend hatte zu Beginn mit 27,84 Meter ihre Tagesbestweite erzielt und bestätigte im vierten Durchgang mit 27,38 Meter diese Leistung. Damit holte sie sich an diesem nass-kalten Nachmittag ihren zweiten Nordhessentitel. Annette Engelhardt lieferte sich mit Julia Brand aus Twiste ein spannendes Duell um Platz zwei und setzte sich schließlich mit 25,46 zu 25,36 Meter erfolgreich durch.

Stark verbessert präsentierte sich Selina Langhorst, die zweite Starterin der MT Melsungen, die von Hella Böker trainiert wird. Die 17-Jährige hatte im Vorjahr mit dem 3kg-Hammer in Spangenberg 30,46 Meter erzielt und erreichte mit dem 4kg-Gerät bei ihrem Eröffnungswurf gleich 29,94 Meter.  Groß war die Freude bei ihr und ihrer Trainerin, als sie sich im zweiten Versuch auf 31,49 Meter verbesserte.  Diese feine Leistung wäre im Vorjahr in der U20 bereits die fünftbeste Weite im Land Hessen gewesen. Mit 30,51 und 30,44 Meter kam Selina Langhorst noch zweimal über die begehrte 30m-Marke und belegte am Ende hinter der DLV-Spitzenwerferin Isabel Weitzel aus Treysa den zweiten Platz.

Auch im Diskuswerfen musste sie sich der Jugendlichen aus der Schwalm geschlagen geben. War im voraus gegangenem Hammerwerfen die Sache eindeutig, so erlebten die Zuschauer in diesem Wettbewerb ein spannendes Duell, das erst im letzten Durchgang entschieden wurde. Selina schleuderte im ersten Durchgang die 1kg-Scheibe auf 24,32 Meter und führte bis zum sechsten Versuch.  Mit ihrem letzten Wurf verbesserte sich Isabel Weitzel auf 25,24 Meter und zog  an der schnellkräftigen Athletin aus Melsungen vor.

Hella Böker lobte ihre beiden Schützlinge und ist sich sicher, dass diese Leistungen im April bei den nordhessischen Wurfmeisterschaften in Borken verbessert werden. (ajw)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com