Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SPD-Fraktion Felsberg bestätigt Stephan Bürger

Stephan Bürger aus Lohre wurde einstimmig in seinem Amt als SPD-Fraktionsvorsitztender bestätigt. Foto: nhFelsberg. Die SPD-Fraktion Felsberg hat sich am 16. März 2016 in ihrer ersten Sitzung nach der Kommunalwahl konstituiert und erste Personalentscheidungen getroffen. Eröffnet wurde die Sitzung von SPD-Stadtverbandsvorsitzendem Andreas Hahn. In seiner Begrüßung ging er ausführlich auf den zurückliegenden Wahlkampf und das „für die SPD sehr erfreuliche Wahlergebnis“ ein. Den vielen Helfern dankte er und erwähnte besonders diejenigen, die sehr intensiv dafür gearbeitet hatten, dass die SPD Felsberg gegen den allgemeinen Trend die absolute Mehrheit erneut erreichen konnte.

Als erster Tagesordnungspunkt stand die Wahl des neuen Fraktionsvorstands an. Stephan Bürger aus Lohre wurde einstimmig in seinem Amt als Fraktionsvorsitztender bestätigt. Als gleichberechtige Stellvertreter wurden Dirk Becker aus Felsberg und Werner Bähr aus Böddiger in den Fraktionsvorstand gewählt. Den Vorstand komplettiert Lars Moeller aus Rhünda als Schriftführer.

Bürger ging direkt nach seiner Wahl auf die aktuelle politische Situation in Felsberg ein. „Ich persönlich freue mich auf die neue Konstellation in der Stadtverordnetenversammlung und gehe davon aus, dass die sachorientierte Arbeit mit den anderen Fraktionen auch in Zukunft fortgesetzt werden kann. Richtungsweisende Entscheidungen für Felsberg stehen an. Da bleibt keine Zeit für allgemeine Anschuldigungen, wie sie gegenüber der Mehrheitsfraktion im Wahlkampf gefallen sind. Sondern gemeinsam muss mit dem notwendigen Respekt an der Zukunft Felsbergs gearbeitet werden.“

Die SPD-Fraktion danke allen Wählern, die die SPD erneut mit einer absoluten Mehrheit ausgestattet haben. „Das ist eine großartige Zustimmung zu unseren Leistungen in der Vergangenheit und zugleich ein Auftrag für die Fortsetzung unserer politischen Arbeit in und für Felsberg, den wir gern und verantwortungsvoll annehmen“, so Bürger. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen