Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

SG 09 verpflichtet Niederländerin Danique Boonkamp

Die 19-jährige Rückraumspielerin Danique Boonkamp trägt nächste Saison das grüne Kirchhof-Trikot. Foto: SG 09 KirchhofKirchhof. Die SG 09 Kirchhof präsentiert stolz den zweiten Neuzugang für die kommende Saison 2016/2017: Die 19-jährige Niederländerin Danique Boonkamp hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben und wird das grüne Kirchhof-Trikot mit der Nummer 5 tragen. Cheftrainer Christian Denk freut sich riesig, dass es ihm gelungen ist, die hochtalentierte Rückraumspielerin für Kirchhof zu begeistern.

Bereits im Probetraining hatte es Anfang März „gefunkt“. Die erste Begegnung auf dem Handballfeld hat Christian Denk sofort beeindruckt. Danique Boonkamp spielt seit  ihrem sechsten Lebensjahr Handball, seit ihrem zwölften Lebensjahr für den Verein Westfriesland-SEW. „Treue und Zuverlässigkeit, das sind meine Stärken, aber auch Teamfähigkeit und Flexibilität“, sagt sie.

Die letzten vier Jahre hat Danique Boonkamp von Montag bis Freitag die Handball Akademie Papendal besucht. „Hervorragend ausgebildet“ weiß Christian Denk seine neue Spielerin einzuschätzen. Er schwärmt weiter: „Danique wird bei uns eine zentrale Rolle übernehmen, im linken Rückraum und im Mittelblock, der verstärkt werden muss. Sie passt genau in unsere Spielweise hinein.“ Weiter weiß Denk, dass ihm sofort aufgefallen sei, dass auch die Mannschaft schnell begeistert von der Niederländerin war. Nicht nur in Bezug auf ihre Fähigkeiten, sondern auch in Bezug auf ihre offene, freundliche Art.

Trotz ihrer 19 jungen Jahre hat Danique bereits reichlich, besonders internationale Erfahrungen vorzuweisen. Sei es nun mit ihrem langjährigen Heimatverein oder mit der holländischen Juniorennationalmannschaft. Danique Boonkamp war bei den Europameisterschaften in Schweden und in Polen (U 17) sowie bei der Weltmeisterschaft U 18 in Mazedonien dabei. In diesem Jahr auch bei der kürzlichen Qualifikation für die WM der U 20 in Russland.

Kirchhof wird ihre erste Station in Deutschland sein, ligaunabhängig. „Neben Handball, Studium und einem Freiwilligen Sozialen Jahr will ich unbedingt ganz schnell die Deutsche Sprache lernen. Auf das Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen freue ich mich ganz besonders“, erklärt Danique Boonkamp. Sie ist in der langjährigen Damenhandballgeschichte nach Sharelle Maarse die zweite Niederländerin. Trainer Christian Denk freut sich auf die Herausforderung und ist sich seiner Verantwortung in Bezug auf ihre Weiterentwicklung durchaus im Klaren: „Ich bin mir bereits jetzt sicher, dass der Verein von ihren Qualitäten profitieren wird, genauso wie sie von unserem Verein profitieren kann.“ (red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com