Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Taxifahrer mit Pistole bedroht

Schwalmstadt-Treysa. Gestern Abend bekam ein 66-jähriger Taxifahrer über Funk den Auftrag, eine Person in der Pestalozzistraße aufzunehmen. Eine männliche Person stand in der Nähe der dortigen Telefonzelle und stieg um 22.10 Uhr auf der Beifahrerseite in das Taxi ein. Als Fahrtziel wurde die „Alte Feuerwache“ neben der Polizeistation in Ziegenhain genannt. Nach wenigen Metern gab diese Person an, dass er sein Geld vergessen hätte. Der Taxifahrer hielt an und die Person lief zurück. Nach zirka fünf Minuten kam die Person mit einer weiteren männlichen Person zum Taxi zurück. Beide Personen traten an die Fahrertür und die neu hinzugekommene Person bedrohte den Taxifahrer durch die offene Scheibe mit einer Pistole.

Er forderte die Herausgabe der Einnahmen sowie der Geldscheine aus dem Privatportemonnaie des Taxifahrers. Ansonsten werde man ihn erschießen. Der Taxifahrer übergab eine schwarze Kellnertasche mit rund 230 Euro sowie einen 10-Euro-Schein aus seinem Portemonnaie an die Person. Diese forderte ihn noch auf, ihn keinesfalls anzuschauen. Unmittelbar danach vernahm der Geschädigte zwei laute Knallgeräusche und verspürte einen Schmerz am linken Oberarm.

Die beiden Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Der Taxifahrer fuhr im Anschluss sofort auf die Polizeistation Schwalmstadt und zeigte die Straftat an. Er erlitt eine kleine blutende Wunde mit starker Schwellung am linken Oberarm.

Die Täter werden wie folgt vom Taxifahrer beschrieben: Täter 1: ca. 20 – 25 Jahre, ca. 170 cm groß, schlank, trug eine Brille. Täter 2: ca. 20 – 25 Jahre, ca. 175 cm groß, schlank, trug schwarzes Kapuzenshirt. Beide Täter sprachen deutsch ohne Akzent. Mindestens einer der Täter war mit einer Schusswaffe (vermutlich Schreckschusspistole) bewaffnet. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Telefon (05681) 7740 oder an jede weitere Polizeidienstelle. (red)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com