Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten praktisch gestalten

Der Deutsche Gewerkschaftsbund lädt ein zur Diskussion

Homberg. Am 21. April von 17 bis 19 Uhr lädt der Kreisverband des DGB ein zur Podiumsdiskussion über die praktische Gestaltung der Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten. Veranstaltungsort ist das Kultur und Begegnungszentrum „alte Sparkasse“ im Birkenweg 2 in Homberg. In der Politik wird immer noch wie wild gestritten. Ein Flüchtlingsgipfel jagt den anderen und es ist nicht absehbar zu welcher endgültigen Lösung die Staats-und Regierungslenker kommen werden. Es geht nur noch um Flüchtlingsrouten, Obergrenzen und gerechte Verteilung „der Lasten“. Dabei sind die Menschen längst hier und suchen eine sichere Zukunft in Deutschland.

Die schnelle, umfassende und nachhaltige Integration von Geflüchteten in Betrieb, Wirtschaft und Gesellschafft ist das Ziel des DGB um zum einen den Geflüchteten eine echte Perspektive zu bieten und zum anderen Ängste und Vorurteile in der heimischen Bevölkerung abzubauen. Für die Gewerkschaften spielt dabei die Integration in den Arbeitsmarkt eine ganz besondere Rolle. Hier gilt es die Interessen und Bedürfnisse der Geflüchteten in Einklang zu bringen mit dem Bedarf und der Bereitschaft der örtlichen Betriebe.

In der Veranstaltung soll ein Schritt in diese Richtung gegangen und die Aktivitäten und Sichtweisen unterschiedlicher Institutionen dargestellt und diskutiert werden.

Auf dem Podium sitzen:
Einführung: Hajo Rübsam (DGB Kreisverband Schwalm- Eder)
Hans- Gerhard Gatzweiler (Geschäftsführer Jobcenter Schwalm-Eder)
Elke Junger ( Geschäftsführerin Starthilfe Ausbildungs verbund)
Sylvia Scheffer (Asylberatung Diakonisches Werk Schwalm-Eder)
Wolfgang Scholz (stellv. Geschäftsführer Kreishandwe rkerschaft)

Es soll ein Forum geboten werden sich zu informieren und auszutauschen.

Alle Betriebs- und Personalräte, Jugend-und Auszubildendenvertretungen, Gewerkschaf-ter/innen aber auch die interessierte Öffentlichkeit sind herzlich eingeladen.

Um Anmeldung wird gebeten: milan.huhn@dgb.de. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB