Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

planet radio am 27. April eingeschränkt empfangbar

Nordhessen. Mit 50.000 Watt Sendeleistung ist die UKW-Frequenz 100.3 von planet radio auf dem Rimberg (zwischen Alsfeld und Bad Hersfeld an der Autobahn A 5) der stärkste Sender. Weil die Flughindernisbefeuerung (rot-blinkende Warnlichter) auf dem 155 Meter hohen Betonturm ausgetauscht werden muss, ist der Empfang des planet radio-Programms am morgigen Mittwoch (27. April) in der Zeit zwischen 18.35 bis 20.45 Uhr in weiten Teilen Nord- und Osthessens eingeschränkt.

Während der Arbeiten stehen den Hörern die Alternativ-Frequenzen UKW 92.9, 93.7, 99.9, 101.0 und 104.6 zur Verfügung, weiterhin ist das Programm über Kabel, Satellit, App und im Internet über planetradio.de zu empfangen. Der Rimberg-Sender der „Deutschen Funkturm“ muss in der Zeit aus Sicherheitsgründen ausgeschaltet bleiben. Danach ist das planet-Programm auch wieder über die UKW-Frequenz 100.3 zu empfangen. Die UKW-Programme von HIT RADIO FFH und harmony.fm, die ebenfalls zur Radio/Tele FFH (Sitz Bad Vilbel bei Frankfurt am Main) gehören, sind nicht betroffen. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com