Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Angestellte findet Sprengsatz im Briefkasten

Neukirchen-Nausis. Heute Morgen um 7.40 Uhr hat eine Mitarbeiterin einer Firma im Wincheroder Weg eine unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtung (USBV) im Briefkasten gefunden. Die Mitarbeiterin hatte schnell ihren Vorgesetzten informiert, der diesen Gegenstand sofort an Ort und Stelle ablegte. Anschließend informierte er die Polizei über den Fund. Das Firmengebäude wurde sofort durch die Polizei geräumt. Die insgesamt 30 Mitarbeiter mussten das Anwesen verlassen und der Auffindeort wurde weiträumig abgesperrt.

Ein Sprengstoffsachbearbeiter der Kriminalpolizei Homberg und ein Sprengstoffsachverständiger des Hessischen Landeskriminalamtes (HLKA) wurden verständigt und sind an den Tatort gekommen, um die USBV zu delaborieren. Die delaborierte USBV wurde spurenschonend sichergestellt und wird durch Sprengstoffsachverständige des HLKA untersucht. Die Kriminalpolizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Homberg unter Telefon (05681) 7740. (ots)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com