Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Josef-Musical für Kinder

Anna (6), Jeremias (6), Lea Sophie (6), Nele (5), Annette Hestermann, Levi (5), Dorothea Grebe, Lisa (5) und Anne Bertelt (v.l.) sahen sich schon mal einen Teil des Bühnenbildes für das Musical an. Foto: meSchwalmstadt. Auf der Arche Richtung Regenbogen war das Kinder-Ensemble der Hephata-Gemeinde, -Kinderkirche, -Kita und -Kirchenmusik im vergangenen Jahr unterwegs. In diesem Jahr steht das Mitmach-Sing-Spiel „Josef und seine Brüder“ auf dem Programm. Mitmachen können alle an Singen und Musik interessierte Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren. Anmeldeschluss ist der 6. Juni, die Aufführung im Gottesdienst am 19. Juni.

„Das hat im letzten Jahr so viel Spaß gemacht, dass ich mich schon richtig darauf gefreut habe“, sagt Hephata-Kantorin Dorothea Grebe. Gemeinsam mit Hephata-Pfarrerin Annette Hestermann leitet sie das inklusive Projekt, an dem auch in diesem Jahr wieder Mitglieder der Kinderkirche und Mitarbeitende der Kindertagesstätte Hephatas beteiligt sind. Die Jungbläser der Hephata-Kirchenmusik unterstützen das Ensemble ebenfalls. Außerdem wollen Annette Hestermann und Dorothea Grebe auch ein eigenes Lied für das Musical komponieren, das im Original unter anderem aus der Feder von Piet Janssens stammt. Doch nicht nur Singen ist für das und in dem Musical angesagt, die Kinder übernehmen auch Sprechrollen, basteln und bemalen selber Requisiten wie Papp-Pyramiden und spielen Rhythmus-Instrumente. Wer ein Instrument beherrscht, kann dieses gerne mitbringen. „Wir wollen vor allem Spaß haben“, so Grebe.

Im vergangenen Jahr nahmen auch viele Kinder aus der Hephata-Kita an dem Musical teil. „Ich finde das Projekt toll, weil es eine Herausforderung für die Kinder ist und sie mit Stolz erfüllt, gemeinsam so etwas hinzubekommen“, sagt Diplom-Pädagogin Anne Bertelt, Leiterin der Hephata-Kita. So finden die ersten drei Proben auch wieder in den Räumen der Hephata-Kindertagesstätte, Am Alten Feld 10, 34613 Schwalmstadt-Treysa statt. Die Termine sind am Freitag, 10. Juni, zwischen 15 und 18 Uhr, am Samstag, 11. Juni, zwischen 10 und 13 Uhr sowie am Freitag, 17. Juni, zwischen 15 und 18 Uhr. Die vierte und letzte Probe ist in der Hephata-Kirche, Richard-Altschul-Weg 2 in Treysa, am Samstag, 18. Juni, zwischen 10 und 13 Uhr. Bei allen Proben gibt es jeweils einen Imbiss für die Kinder. Teilnahme und Imbiss sind kostenlos.

Die Aufführung des Musicals ist am Sonntag, 19. Juni, ab 10 Uhr im Rahmen des Gottesdienstes in der Hephata-Kirche. Im liturgischen Teil des Gottesdienstes wird Annette Hestermann Bezug zum Musical von „Josef und seinen Brüdern nehmen“: „In der Geschichte von Josef kommen viele Dinge vor, die auch Kinder, aus ihrer Lebenswelt kennen: Rivalität, Geschwisterliebe und -neid, Lüge und Verrat, aber auch Vergebung und Optimismus. Und die Botschaft, dass man mit schwierigen Situationen umgehen lernen kann, im Vertrauen darauf, dass Gott auch dann Gutes geschehen lassen kann.“ (me)

Anmeldungen bis Montag, 6. Juni, an Hephata-Kantorin Dorothe Grebe, Telefon: (06691) 18-1315 und E-Mail: dorothea.grebe@hephata.de.



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB