Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Friseure bestätigen Dirk Schaller als Obermeister

40 Jahre in der Innung: Karl-Heinz Rehm (Mitte) aus Densberg wurde auf der Jahreshauptversammlung verabschiedet. Der neue Innungsvorstand: v. l. n. r. Carsten Ciemer, Tanja Seidel, Ute Schulz, Dirk Schaller, Bianca Rehm- Aubel, Ina Jungermann, Jacqueline Niedzilski und Sonja Daumann. Foto: Wolfgang ScholzSchwalm-Eder. Der homberger Friseurmeister Dirk Schaller wurde auf der Jahreshauptversammlung der Friseur-Innung Schwalm-Eder in Homberg erneut zum Obermeister gewählt. Der in der Musikbranche als Reiner Irrsinn bekannte Friseur führt die Innung bereits seit 2006. Neu in den Vorstand wurden Bianca Rehm-Aubel (Densberg) als Lehrlingswart, Sonja Daumann (Völkershain) und Jacqueline Niedzilski (Treysa) als Beisitzerinnen gewählt. Dem Vorstand gehören wie bisher Tanja Seidel (Borken) und Carsten Ciemer (Loshausen) als stellvertretende Obermeister an. Ebenso wiedergewählt wurde Ute Schulz (Allendorf) als Schriftführerin und Ina Jungermann (Zimmersrode) als Beisitzerin.

Ehrung
Für seine 40-jährige Mitgliedschaft in der Friseur-Innung wurde Karl-Heinz Rehm geehrt. Rehm war seit 1996 Lehrlingswart der Friseur-Innung Schwalm-Eder und zuvor bereits seit 1990 Lehrlingswart in der Friseur-Innung Fritzlar-Homberg. Obermeister Schaller würdigte Rehm für sein außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement. Als Lehrlingswart war er 26 Jahre Ansprechpartner für Auszubildende, Eltern, Schule und Betriebe.

Ausbildung
Von stabilen Ausbildungszahlen berichtete Marion Schumacher (Holzhausen). Insgesamt absolvierten zum Stichtag 31. Dezember 2015 47 Friseure ihre Ausbildung, zwölf mehr als im Vorjahr. Schumacher forderte die Betriebe auf, weiterhin auszubilden und jungen Menschen eine Chance zu geben. Gleichzeitig müssten die Betriebe mehr tun, um den geeigneten Bewerber zu finden. Die Gesellenprüfungen hätten gezeigt, dass dies den Innungsfachbetrieben sehr gut gelungen sei. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com