Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Zuschuss für L 3225 in Altmorschen

460.000 Euro für Eubachkanal, Gehwege, Parkplätze und Haltestelle

Morschen-Altmorschen. Das Land unterstützt die Gemeinde Morschen bei der Erneuerung des Eubachkanals, beim barrierefreien Umbau einer Bushaltestelle und dem Ausbau der Gehwege entlang der Landesstraße 3225 in Altmorschen. Am Kostenanteil der Gemeinde für die Gesamtmaßnahme beteiligt es sich mit rund 460.000 Euro. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Montag in Wiesbaden mit.

Auf einer Länge von rund 1,3 Kilometern fließt der Eubach in Altmorschen in einem Kanal; davon liegen 940 Meter unter der L 3225. Das Land Hessen plant, die Rohre wegen des schlechten Zustands auf einer Länge von rund 150 Metern zu erneuern. Die Baukosten werden zwischen dem Land und der Gemeinde Morschen geteilt.

Gleichzeitig erneuert das Land in zwei Abschnitten der Ortsdurchfahrt Altmorschen die Fahrbahn der L 3225, während die Gemeinde die Gehwege ausbaut. Bisher sind dort die Bereiche für Fußgänger sehr schmal, nicht eindeutig zugeordnet oder gar nicht vorhanden. Geplant sind mindestens 1,50 Meter breite gepflasterte Gehwege auf beiden Seiten der 6,50 Meter breiten asphaltierten Fahrbahn. Darüber hinaus sind vier Längsparkplätze vor dem Rathaus vorgesehen. Außerdem wird die Bushaltestelle „Kalter Strauchweg“ mit hohen Bordsteinen, die den Einstieg erleichtert, und mit taktilen Bodenelementen für Sehbehinderte ausgestattet.

Dank eines vorläufigen Zuwendungsbescheids konnten die Bauarbeiten bereits im Mai beginnen. Sie sollen im Dezember 2017 abgeschlossen sein. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com