Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Über den Kunstpfad Ars Natura zur Weltkugel

Foto: nhMelsungen. Wer die schöne Natur rund um Melsungen nicht allein, sondern mit einer Gruppe entdecken möchte, kann sich der geführten Rundwanderung am 2. Juli mit der erfahrenen Wanderführerin Jutta Linnenkohl anschließen. Vom Treffpunkt an der Bartenwetzerbrücke um 13.30 Uhr führt die Tour über die Bartenwetzerbrücke und durch die Vorstadt zum Bahnhof und über den Kutschengraben hinauf zum Waldschwimmbad. Von dort geht es auf dem  Kunstpfad Ars Natura (X8) durch den Stadtwald und man kann die Kunstwerke bestaunen, bis man die „Weltkugel“ erreicht.

Am Grenzstein des Hessischen Landgrafen Philipp dem Großmütigen (1561) geht der Weg zum „Entenpfuhl“ und durch den „Tiefenbach“ nach Melsungen zurück.

Interessierte Wanderfreunde werden gebeten, sich bis zum 2. Juli um 12 Uhr bei der Kultur- & Tourist-Info Melsungen (05661-708200) anzumelden. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB