Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Alternativen der Friedhofsgestaltung im Fokus

Quelle: Evangelisches Forum Schwalm-EderSchwalmstadt. Am Montag, den 27. Juni 2016, 18 Uhr, findet auf dem Friedhof in Treysa eine Kooperationsveranstaltung unter der Überschrift „Zur Ruhe kommen“  statt. Zusammen mit der Stadtverwaltung Schwalmstadt und der Kreishandwerkerschaft sollen dort Alternativen der Friedhofsgestaltung zur Sprache gebracht werden. Zunächst wird Sabrina Eggert, Geschäftsführerin der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen in Frankfurt, mit einem Vortrag zum Thema Informationen zu Friedhofskultur, Treuhandverträgen und alternative Bestattungsangeboten für Treysa von der Treuhandstelle für Dauergrabpflege Hessen-Thüringen GmbH eröffnen.

Eggert wird einen kurzen Überblick über die sich verändernde Friedhofskultur geben und dann die alternative Bestattungsmöglichkeit in einer gärtnerbetreuten Grabanlage in Verbindung mit Dauergrabpflegeverträgen vorstellen. Die Veranstaltung wird zusammen mit Stadtverordneten aus Schwalmstadt abgehalten und soll der Öffentlichkeit die Gelegenheit geben, Fragen zu stellen und Anregungen für den weiteren parlamentarischen Weg, hin zu einer eventuellen Veränderung der Friedhofssatzung, zu geben. Die Ortsbesichtigung eines Gräberfeldes, das auf dem Friedhof Treysa konkret umgestaltet werden könnte, wird den Vortragsabend abschließen. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com