Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

CDU-Fraktion beantragt „Gelbe Schleifen“

Neukirchen. Wenn es nach den Vorstellungen der CDU-Fraktion Neukirchen geht, soll auch in der Knüllstadt ein Zeichen der Verbundenheit mit Soldaten der Bundeswehr gesetzt werden. „Wir haben für die nächste Sitzung der Stadtverordnetenversammlung beantragt, dass auch in Neukirchen ‚Gelbe Schleifen‘ angebracht werden“, erklärt Fraktionsvorsitzender Martin Theune. Dazu soll der Magistrat in Zusammenarbeit mit dem Förderverein „Stab Division Schnelle Kräfte“ in Stadtallendorf insgesamt sechs Gelbe Schleifen an geeigneten Plätzen im Bereich der Stadt Neukirchen anbringen.

Die Stadt Neukirchen unterhält seit über 42 Jahren eine lebendige Patenschaft mit der 2. Kompanie des Jägerbataillons 1 in Schwarzenborn. Die Beschaffung der Schilder erfolgt durch den Förderverein, für die Anbringung, zum Beispiel an den Ortseingängen, ist die Stadt zuständig.

Seit einigen Jahren gilt die Gelbe Schleife als Inbegriff für politisch unabhängige Verbundenheit mit den Menschen der Bundeswehr, die ihren Dienst in Deutschland selbst oder bei Auslandseinsätzen leisten. Die Schleife ist Ausdruck von Empathie und dem Wunsch nach baldiger, gesunder Rückkehr aus den Einsätzen sein. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com