Startseite

Ihre Werbung hier!

SEK-News ist die unabhängige Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis. Täglich neu und kostenlos.

Die Gedanke sind frei – ein Integrations-Konzert

Katharina und Fatuma bei der Chorprobe. Foto: Leon Frohnert/Kultursommer NordhessenNordhessen. „Hejo, spann den Wagen“ an ist eins der Lieblingslieder von Salima (11), Hassan (12) und Sinan (9), das sie in der Erstaufnahme-Einrichtung von Kassel-Niederzwehren proben. Sie kommen aus Afghanistan, Syrien und dem Irak und machen Musik zusammen mit den Mädchen der Rotenburger Jugendkantorei, der Weltmusikband „L’art de passage“, jungen Flüchtlingsfrauen aus Rotenburg und dem Percussionisten Olaf Pyras, der mit zwölf UMFs (unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) eine groovige Schlagzeugtruppe zusammengestellt hat.

Folk und Pop aus aller Welt – ein Programm genauso bunt wie seine 90 Mitwirkenden. Mit fester Hand und sicherem Gespür für den richtigen Ton nicht nur in der Musik leitet die Rotenburger Kantorin Eva Gerlach dieses Ensemble, unterstützt von Bandleader Stefan Kling, der auch die Arrangements geschrieben hat. Lieder Akrim, Amir und Hassan proben für das Konzert. Foto: Leon Frohnert/Kultursommer Nordhessenwie „Madaram“ aus Afghanistan oder „Yene habeshem“ aus Äthiopien wurden von den Flüchtlingen mitgebracht und Chorleiterin und Arrangeur auf dem Handy über youtube vorgespielt. So stehen Fundstücke neben Traditionellem, Religiöses neben Populärem, Europäisches neben Arabischem und die Lust am Singen und Musizieren ist den Mitwirkenden aus aller Welt anzusehen.

Die Schirmherrschaft hat Prof. Dr. Martin Hein, Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Das Projekt ist Teil des Förderprogramms „Kulturkoffer“ des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst und wird unterstützt von der B. Braun Melsungen AG, der EAM GmbH & Co. KG und der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck.

·        Stadtkirche Wolfhagen: Do, 7. Juli, 20 Uhr
·        Stadtkirche Melsungen: Fr, 8. Juli, 20 Uhr
·        Jakobikirche Rotenburg: Sa, 9. Juli, 17 und 20 Uhr
·        Liebfrauenkirche Witzenhausen: So, 10. Juli, 17 Uhr

Eintritt: 18 Euro, ermäßigt 14 Euro. Kinder bis 15 Jahre und Flüchtlinge zahlen keinen Eintritt.

Vorverkauf: Kultursommer Nordhessen, Telefon (0561) 988 393-99 sowie die HNA- und WLZ Geschäftsstellen und Touristinfos der Region. Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de. (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2021 SEK-News • Powered by WordPress & Web, PR & Marketing• Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS)Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB