Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Neue Azubis und neuer Ausbildungsberuf bei Hephata

Bewerbungsfristen für neue Ausbildung und für kommendes Jahr laufen noch

Die sieben neuen Auszubildenden der Hephata Diakonie: Maximilian Baum, Jessica Wroblewski, Lena Mohr, Selina Schneider, Jasmin Pankratz, Carina Schulz und Till Willer (v.l.). Foto: nhSchwalmstadt. Sieben junge Frauen und Männer haben zum 1. August eine Ausbildung bei der Hephata Diakonie in Schwalmstadt begonnen. Die fünf Frauen und zwei Männer absolvieren die Ausbildungen zu Kaufleuten für Büromanagement, Kaufleuten im Einzelhandel und in der Hauswirtschaft. Zusätzlich zu diesen Ausbildungen bietet die Hephata-Klinik alle drei Jahre eine Ausbildung zu Kaufleuten im Gesundheitswesen an. Die Chancen auf eine spätere Beschäftigung bei der Hephata Diakonie stehen dabei nicht schlecht, im vergangenen Ausbildungsjahr wurden beispielsweise alle vier Kaufleute für Büromanagement übernommen.

Den Start in die Ausbildung bildeten jetzt zwei Einführungstage mit der Ausbildungsbeauftragten Carina Vollmer. Unter anderem erkundeten die Auszubildenden dabei das Stammgelände der Hephata Diakonie, erfuhren Allgemeines über das diakonische Unternehmen und über die Ausbildung, lernten sich gegenseitig und die jeweiligen Abteilungen kennen.

In diesem Jahr bietet die Hephata Diakonie zum ersten Mal eine Ausbildung zur Mediengestalterin oder zum Mediengestalter digital und print an. Die Ausbildung startet am 1. September, die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 10. August. Wer im kommenden Sommer eine Ausbildung bei der Hephata Diakonie beginnen möchte, muss sich bis zum 30. September dieses Jahres beworben haben. (me)

Infos zu den Bewerbungen generell: Bewerbungsmanagement, Sandra Well, unter Telefon (06691) 18-1003 oder per E-Mail an sandra.well@hephata.de

Infos zur Ausbildung Mediengestaltung: Zentralbereich Öffentlichkeitsarbeit, Johannes Fuhr, unter Telefon (06691) 18-1102 oder per E-Mail an johannes.fuhr@hephata.de

Infos zu Ausbildungen in sozialen Berufen bei der Hephata-Akademie für soziale Berufe: Telefon (06691) 18-1239 oder per E-Mail an sekretariat.akademie@hephata.de



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com