Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Melodie und Gebretter beim Hochlandrock-Festival

SEK-News verlost 3×2 Tickets

Quelle: Hochlandrock-FestivalWelferode. Für den 19. und 20. August lädt das Hochlandrock-Team zum Hochlandrock Festival 2016 nach Welferode ein. Das Festival beginnt am Freitag mit Solace aus Kassel. Durch die Kombination von melodiös bis hart ist der Stil von Solace unverkennbar. Die Kasseler Metal-Band offeriert instrumental sowie gesangstechnisch sehr abwechslungsreiche Songs, welche die Stimmung auf dem Festivalground anheizen werden.

My Cold Embrace ist wohl die Metal-Institution in Hessens Norden! Ihr Ruf als „Death Metal Legion Cassel“ eilt ihnen voraus. Eine Mischung aus „Melodie und Gebretter“ auf allerhöchstem Niveau werden die Kasseler in das Publikum pressen. Die fünf Musiker haben sich in unzähligen Liveshows und durch etliche Veröffentlichungen seit 1999 ihren Ruf hart erarbeitet. Euch erwartet wildes und raues Material welches sich mit tödlicher Präzision in die Gehörgänge fräsen wird.

Hammer King aus Kaiserslautern machen dort weiter, wo Manowar freiwillig aufgehört hat. Die Band des legendären Ex-Manowar-Gitarristen Ross the Boss ist dafür zuständig, der Power Metal Fraktion die Freudentränen in die Lederhosen zu treiben. Sänger Titan Fox ist aus dieser Zeit bestens bekannt, doubelte er doch Eric Adams auf dem bekannten Keep it True Festival mehr als gekonnt. Die Kriegstrommeln werden von ex-Saltatio Mortis Kesseltreiber Dolph Aidan Macallan bedient. Wer auf Bands wie Manowar und Judas Priest steht, wird Hammer King lieben. Alle Songs mit absoluter Mitsing-Garantie! Also Stimme ölen und Nietenarmbänder polieren: The King is back!

Den Samstagabend starten TonTourismus aus dem heimischen Schwalm-Eder-Kreis. Knackige Rockmusik mit deutschen Texten und fetten Gitarren sind das Markenzeichen der Fritzlarer Jungs.

Foto: Hochlandrock-FestivalSeit sechs Jahren sind Die Kamikaze Kings Brothers in Rock ’n‘ Roll. Seitdem mischen sie die Underground-Szene der deutschen Hauptstadt auf und wagen sich an das Erbe von Bands wie AC/DC, Mötley Crüe oder Motörhead. Bereits ihr 2012er Debüt brachte die Band schon ein Jahr später auf das legendäre Wacken Open Air. 2014 waren sie unter anderem im Kinofilm Wacken 3D zu sehen. Dieses Jahr erschien das dritte Studioalbum Royal Renegades, das von Jacky Lehmann (Saxon, Doro, Wacken) produziert wurde. Der typische Kamikaze-Kings-Sound reicht von hartem Rock ’n‘ Roll bis hin zu eingängigen Metalhymnen. Der Spirit der 80er ist jederzeit spürbar bei ihrem Bühnen-Outfit. Haarspray und Lederklamotten sind essentiell bei ihren legendären Liveshows.

Fett, fetter…Motorjesus! Die Headliner aus Mönchengladbach cruisen schon seit Jahren an der Spitze der Heavy-Rock-Königsklasse. Richtiger Rock geht immer. Das weiß jeder. Richtiger Rock kommt aus dem Bauch und von Helden wie Motorjesus. Hervorragende Kritiken, unzählige Shows und eine stetig ansteigende Resonanz überall. So haben Motorjesus schon im Vorprogramm von Motörhead, Anthrax, den Misfits und Prong beeindruckt. Mit Volbeat zum Beispiel teilten sich die Gladbacher in ihren frühen Jahren schon die kleinsten Kneipenbühnen, als es auch für die Dänen noch um Schlafplätze für die Nacht und maximal ein Freigetränk ging. Markenzeichen der Band sind Headbanger-Riffs, große Refrains und der Wunsch, in dicken Karren zu schnell zu fahren. Diese Trademarks verpacken die Herren um Fronter Birx in geile Songs, Bastarde aus Hard Rock, Stoner- und Classic Rock sowie jeder Menge Metal. Am Ende des Abends hat diese leidenschaftliche Liveband bislang noch jeden, wirklich jeden Arsch getreten. Garantie auf Vollgas. Versprochen!

Zum Abschluss des Abends geben sich Wild Night aus Harle die Ehre auf dem einzigartigen Festivalgelände. Die Band „Wild Night“ ist die Party Rock Coverband Version der bekannten Hardrockband „Wild Frontier“. Egal ob Zissel in Kassel oder Harley Treffen, die Profis um Sänger Jens haben bisher jede Veranstaltung gerockt! Mit ihrem riesigen Programm von ABBA, BonJovi, Deep Purple über Queen bis ZZ-Top werden alle Besucher mit einer geilen Rockshow belohnt! Die Party geht also weiter so sicher wie die Sonne im Hochland wieder aufgeht.

SEK-News verlost 3×2 Tickets für das Hochlandrock-Festival 2016. Wer teilnehmen möchte, sendet eine E-Mail mit dem Betreff Hochlandrock und seinem Namen und seiner Adresse an redaktion@seknews.de. Wer uns unterstützen möchte, liked uns zusätzlich bei Facebook. Teilnahmeschluss ist der 17. August 2016. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. (red)

www.hochland-rock-welferode.de



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB