Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Drei-Burgen-Schule: 129 Jahre Erfahrung gehen

Verabschiedung in der Aula der Drei-Burgen-Schule: (v.l.) Karl Schäfer (Personalrat), Dr. Dieter Vaupel (Schulleiter), Eckhard Huneck, Inge Kränzler, Birgit Wilhelm-Holl, Inge Fahrig (die vier Verabschiedeten), Nadine Noyan und Katja Lehnhardt Hellmut (beide Personalrat). Foto: nhFelsberg. Wenn in der übernächsten Woche das neue Schuljahr beginnt, werden gleich vier bewährte Kollegen an der Drei-Burgen-Schule in Felsberg nicht mehr dabei sein, die vor den Sommerferien in den verdienten Ruhestand verabschiedet wurden: Birgit Wilhelm-Holl, Inge Kränzler, Inge Fahrig und Eckhard Huneck. „129 Jahre Erfahrungen an der Drei-Burgen-Schule gehen uns heute verloren. Denn wenn man auf die Dienstjahre blickt, die unsere vier Pensionäre an unserer Schule verbracht haben, komme ich genau auf diese Zahl“, so begann Schulleiter Dr. Dieter Vaupel seine Rede zur Verabschiedung.

Vaupel dankte ihnen, dass sie sich während dieser Zeit mit vielfältigen Aktivitäten im Unterricht sowie über den Unterricht hinaus eingebracht haben. „Danke für all eure positiven Spuren, die ihr auf den Wegen durch die Drei-Burgen-Schule hinterlassen habt“, so der Schulleiter. Diesem Dank schloss sich auch Katja Lehnhardt-Hellmuth als Personalratsvorsitzende im Namen des Kollegiums an. (red)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen