Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Sommerreise: Bernd Siebert besucht Veyx-Pharma

liver Engl (Marketingmanager), Kreisbeigeordnete Veronika Backes, Dr. Wolfgang Zaremba (Leiter Forschung und Entwicklung), Geschäftsführer Armin Heß, Michael Itzenhäuser (Vertriebsleiter), Bernd Siebert MdB, Stadtrat Marc Liebermann, Kreistagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende Christin Ziegler, Stadtverordnetenvorsteher Marco Rösner und Dr. Sascha Schott (Apotheker, Qualitätsmanagement) (v.l.). Foto: nhSchwarzenborn. In Schwarzenborn besuchte der Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert gemeinsam mit Vertretern der örtlichen CDU die Firma Veyx-Pharma. Das mittelständische Unternehmen wurde 1984 von Armin Heß gegründet. Bernd Siebert zeigte sich beeindruckt von dem Unternehmen mit fast sechzig Mitarbeitern am Standort: „Was Armin Heß hier in den vergangenen dreißig Jahren mit seinem Team geleistet hat, ist großartig. In der Pharma-Branche gibt es ohnehin nur noch wenige Mittelständler, aber mit Veyx-Pharma haben wir hier wirklich ein Aushängeschild. Besonders erfreulich ist, dass dieses hoch innovative und weltweit agierende Unternehmen eine tiefe Verbundenheit zu unserer nordhessischen Heimat hat. Auch wenn es mittlerweile Standorte in den Niederlanden und in Thüringen gibt, denkt das Hirn und schlägt das Herz nach wie vor in Schwarzenborn“, so Bernd Siebert während seines Besuches.

Alles begann auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Armin Heß. Früh war der Unternehmensgründer und auch noch heutige Geschäftsführer in der Futtermittelbranche unterwegs. Im Jahr 1984 gab es für ihn dann die Möglichkeit den Veterinärbereich einer Firma zu kaufen, für die er zuvor schon tätig war. Zunächst drehte sich alles um Tierernährung. Mit der Herstellung und dem Vertrieb von Vitaminemulsionen und Enzymen wurde der Grundstein gelegt. Spätestens nach der Wende 1989 gelang dann der Durchbruch mit veterinärmedizinischen Präparaten für Fruchtbarkeit und Geburtshilfe bei Rindern, Schweinen und Kl. Haustieren.

Vertriebsleiter Michael Itzenhäuser erklärt den Verpackungsprozess. Foto: nhEtikettierung für 70 Länder. Foto: nhFirmeninhaber Armin Heß gewährt Einblick in seinen Betrieb. Foto: nhHeute hat das gesamte Unternehmen etwa 200 Mitarbeiter. Veyx-Pharma agiert komplett konzernunabhängig, da die wichtigsten Wirkstoffe selber produziert werden. Vierzig Prozent der Waren gehen in den Export – derzeit in etwa siebzig Länder. Über die wissenschaftliche Abteilung pflegt Veyx eine enge Zusammenarbeit mit Universitäten und Forschungseinrichtungen im In- und Ausland.

Beim Werksrundgang zeigte sich der Bundestagsabgeordnete Bernd Siebert beeindruckt vom modernen Produktionsablauf. Auch der Vertrieb und die Logistik sind auf die Anforderungen der Kunden rund um den Erdball ausgerichtet. Begleitet wurde Bernd Siebert bei seinem Besuch vom CDU-Stadtrat Marc Liebermann, der Fraktionsvorsitzenden und Kreistagsabgeordneten Christin Ziegler, dem Stadtverordnetenvorsteher Marco Rösner sowie der Kreisbeigeordneten Veronika Backes. Siebert dankte abschließend der Firma und der CDU vor Ort dafür, dass ihm dieser Einblick ermöglicht wurde: „Auch wenn Schwarzenborn die kleinste Kommune im Schwalm-Eder-Kreis ist, so ist sie doch bestimmt nicht die verschlafendste. Politik und Wirtschaft gehen hier Hand in Hand und übernehmen auch gemeinsam Verantwortung für die Stadt. Armin Heß ist nicht nur für seine unternehmerische Tätigkeit sondern auch für sein kommunalpolitisches Engagement zu danken, ist er doch nicht zuletzt auch Erster Stadtrat Schwarzenborns. Es freut mich zu sehen, dass die Zusammenarbeit zwischen den Parteien hier so gut funktioniert.“ (red)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen