Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

68.000 Aufrufe: Film zeigt Schönheit der Region

Imagefilm der GrimmHeimat NordHessen läuft erfolgreich in den sozialen Medien / Märchen-Gewinnspiel aufgelöst

Screenshot aus dem Imagefilm. Quelle: GrimmHeimat NordHessenNordhessen. Im Januar feierte er Premiere, inzwischen wurde der Imagefilm der GrimmHeimat NordHessen rund 68.000 Mal in den sozialen Medien aufgerufen. „Mit dem Film wollen wir für Nordhessen als Reiseziel und als lebenswerte Region werben. Er richtet sich also nicht nur an Gäste, sondern auch an Neubürger und Einheimische, denen möglicherweise gar nicht bewusst ist, wie schön ihre Heimat ist“, sagt Holger Schach, Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH.

Dreharbeiten Maerchenerzaehlerin. Foto: jojo TVDer Film der GrimmHeimat NordHessen zeigt die Region nicht nur von ihrer schönsten Seite, sondern enthält auch Hinweise auf sieben Märchen der Brüder Grimm. Welche das sein könnten, darüber zerbrachen sich seit Januar Rätselfreunde den Kopf. 1.050 Gewinnspielteilnehmer reichten bis zum Einsendeschluss am 31. Juli ihre Vorschläge ein. Und um diese sieben Märchen ging es: Hänsel und Gretel, Rotkäppchen, Das tapfere Schneiderlein, Tischlein deck dich, Rumpelstilzchen, Froschkönig und Dornröschen. „Die Hinweise richtig zu deuten, war nicht ganz einfach. Aber zu einfach wollten wir es nicht machen, denn es ging ja auch um einen wirklich tollen Preis“, schildert Ulrike Remmers, Leitung Marketing bei der GrimmHeimat NordHessen. Unter den richtigen Einsendungen wurde Norbert Janka aus Fuchstal im Landkreis Landsberg am Lech als Gewinner ausgelost. Er verbringt gemeinsam mit einer Begleitperson einen fünftägigen Erlebnisurlaub in der Region – mit fünf Übernachtungen im Schlosshotel Bad Wilhelmshöhe Conference & SPA 4-Sterne Superior in Kassel, mit Candle-Light-Dinner, einer Tour mit einem VW Samba-Bus und einem Rundflug mit dem historischen Fieseler Storch.

Dreharbeiten Mohnblüte. Foto: jojo TVAuch nach Ende des Gewinnspiels wird der Imagefilm der GrimmHeimat NordHessen weiterhin auf Youtube und Facebook zur Verfügung stehen. „Die Produktion war mit einigem Aufwand verbunden. Wir hoffen, dass sich noch viele Gäste und Einheimische von diesem schönen Film bezaubern lassen“, sagt Ute Schulte, die beim Regionalmanagement Nordhessen für den Bereich Tourismus zuständig ist. Für den Film war ein Filmteam elf Tage lang in der Region unterwegs, gedreht wurde in allen fünf nordhessischen Landkreisen. Es sind traumhaft schöne Bilder, die die Kamera eingefangen hat: Ein Blick von oben über die Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe. Naturidylle beim Waldspaziergang. Ein Flug über die Weidelsburg bei Naumburg. Blühende Mohnfelder am Hohen Meißner, vom Sonnenuntergang in warmes Licht getaucht. „Der Film zeigt unsere traumhaft schöne Mittelgebirgslandschaft – und auch all das, was man hier erleben kann“, sagt Schulte. So präsentiert der Film die romantische Märchenlandschaft vor allem als perfekte Kulisse für Wander- und Radtouren. Ebenfalls in Szene gesetzt werden Ausflüge mit dem Kanu, Kletterpartien im Hochseilgarten, rasante Mountainbike-Touren oder Abenteuerromantik im Baumhaushotel. (red)

www.grimmheimat.de



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com