Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

A7 nach Unfall bei Guxhagen voll gesperrt

Guxhagen. Auf der A 7 in Fahrtrichtung Süden ist es in Höhe der Anschlusssstelle Guxhagen gegen 13 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekomme. Ersten Informationen der am Unfallort auf der A 7 bei Guxhagen in Fahrtrichtung Süden eingesetzten Beamten der Polizeiautobahnstation Baunatal zu Folge ist offenbar nur ein Pkw an dem Unfall beteiligt. Der Fahrer dieses Wagens war gegen 13 Uhr aus bislang unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mittelschutzplanke gekracht. Die Beamten halten ein medizinisches Problem beim Fahrer für wahrscheinlich. Die Rettungsmaßnahmen dauern derzeit an.

Die Fahrbahn in Richtung Süden war wegen der Landung des Rettungshubschraubers voll gesperrt. Seit zirka 13.45 Uhr sind wieder zwei Fahrstreifen für den Verkehr freigegeben. Momentan ist nur noch der linke Fahrstreifen aufgrund von Bergungsarbeiten gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen mit einem Stau von etwa vier Kilometern Länge. (ots)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com