Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Aadyl Khatib steigt mit Sieg in Dortmund auf

Aadyl Khatib. Foto: nhDortmund/Melsungen. Kurz vor Ende der Saison dreht das Regio Team der MT-Melsungen noch einmal richtig auf. Aadyl Khatib war bei den 43. Internationalen Meisterschaften von Dortmund im C-Klasse-Rennen über 63 Kilometer am Start, stellte sich dort in prächtiger Form konnte sich mit einer Vierergruppe vom Hauptfeld absetzen, den letzten Wertungssprint überlegen gewinnen und dadurch einen Sieg verbuchen. Dabei hätte ihm bereits ein Platz unter den ersten Zehn für seinen Aufstieg in die B-Klasse ausgereicht. Damit konnte das Team nach Philipp Sohns Sieg in Hannover-Döhren gleich zwei Siege an einem Wochenende verbuchen.

Khatibs Leistung ist umso höher einzuordnen, da er völlig ohne Teamunterstützung an den Start gehen musste und sich gegen Fahrer von starken nordrhein-westfälischen Teams, wie den RSV Gütersloh oder RSC Werne durchsetzen konnte. „Endlich hat einmal alles gepasst, ich war in diesem Jahr schon mehrfach dicht an einem Sieg dran, ich freue mich, dass es jetzt geklappt hat.“
Khatib ist nun bereits der siebte Aufsteiger des Melsunger Teams in dieser Saison, so dass man in die Saison 2017 mit elf A/B-Klasse Fahrern gehen kann. „Eine geniale Saison für uns“, freut sich der Sportliche Leiter Dieter Vaupel. „So stark war Nordhessen noch in hochkarätigen Rennen vertreten.“ (Dr. Dieter Vaupel)



Tags: , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com