Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Kevin Vogel auf Rang zwei im Interstuhlcup

Hauschke Dritter beim Geothermie-Cup

Kevin Vogel. Foto: nh

Kevin Vogel. Foto: nh

Tieringen/Melsungen. Beim Interstuhl Cup einer Rennserie in Baden Württemberg liegt Kevin Vogel vom Regio Team der MT Melsungen nun nach 11 von 13 Etappen auf dem zweiten Platz der Gesamtwertung. Bei der 10. Etappe in Tieringen landete Vogel auf Rang fünf, in Tailfingen auf einem Rundkurs über 60 Kilometer wurde er Sechster. „Ich hatte noch die Etappenfahrt in Tschechien in den Beinen und wurde erst gegen Ende des Rennes lockerer, sonst wäre noch mehr drin gewesen“, so Vogel nach dem Rennen. In der Gesamtwertung hat er nur einen Punkt Rückstand hinter dem Führenden Sebastian Metzler vom RC Villingen und hofft noch auf den Gesamtsieg.

Beim ABC-Klasse Rennen „Rund um das Stadttheater“ in Gießen konnte sich Leonard Mayrhofer auf Rang sechs platzieren und damit seinen Klassenerhalt in der A-Klasse sichern, Stefan Arndt wurde Zwölfter, Axel Hauschke 15. Damit bekam Hauschke einen weiteren Punkt für den Geothermie-Cup, wo er in der Endwertung als Dritter das Podium erreichte. Im Seniorenrennen an gleicher Stelle zeigte sich Mirco Holzhauer wiederum sehr stark und konnte im Sprint Platz sieben erkämpfen. (Dr. Dieter Vaupel)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen