Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

BarCamp soll Tourismus kreative Impulse geben

Anmeldung für Veranstaltung am 11. November im GenoHotel Baunatal ab sofort möglich

Nordhessen. Kreative Ideen zu entwickeln, die den Tourismus in Nordhessen voran bringen – das ist das Ziel des BarCamp GrimmHeimat NordHessen. „Wir wollen einen neuen Weg gehen, um den Austausch unter den Tourismus-Akteuren in Nordhessen zu fördern, die Zusammenarbeit zu verbessern und neuen Projekten den Weg zu bereiten“, schildert Ute Schulte, Leitung Tourismus bei der Regionalmanagement Nordhessen GmbH. Die Veranstaltung, die für den 11. November geplant ist, findet in dieser Form zum ersten Mal statt. Die Teilnahme am BarcCmp GrimmHeimat NordHessen ist kostenlos. Es stehen 70 Plätze zur Verfügung, Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Wie lässt sich am sinnvollsten um Gäste werben: Auf Messen oder im Internet? Welche Empfehlungen gibt es im Umgang mit Bewertungsportalen? Wie lassen sich kreative Angebote für Gäste entwickeln? – Diese und weitere Fragen könnten beim Barcamp zur Diskussion stehen. Allerdings wird die Agenda tatsächlich erst am Tag der Veranstaltung festgelegt. Das Barcamp als moderndes Tagungsformat erlaubt es allen Teilnehmern, das Programm mitzugestalten und sich mit ihrem Fachwissen und ihren Erfahrungen einzubringen. Für das BarCamp GrimmHeimat NordHessen sind drei Blöcke mit jeweils zwei Sessions geplant, so dass insgesamt sechs Themen behandelt werden können.
Auch politisch Verantwortliche sind zur Teilnahme eingeladen

Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteure der Tourismuswirtschaft in Nordhessen, also an Gastgeber, Mitarbeiter von Freizeiteinrichtungen und Tourist-Informationen sowie an politisch Verantwortliche. Neben neuen Ideen für die heimische Tourismus-Wirtschaft soll die Veranstaltung auch dem Austausch dienen und die Zusammenarbeit verschiedener Partner fördern. „Wir erhoffen uns vom BarCamp eine bessere Vernetzung zwischen verschiedenen touristischen Ebenen, Unternehmen und Politik“, schildert Ute Schulte.

Los geht es beim BarCamp GrimmHeimat NordHessen am Freitag, 11. November, um 9 Uhr im GenoHotel Baunatal. Eine Anmeldung ist ausschließlich online möglich über die Tourismuspartner-Seite der GrimmHeimat NordHessen unter www.tourismuspartner-grimmheimat.de/de/bcgh16. (red)



Tags: , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB