Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Bau-Innungen sprechen Gesellen frei

Landrat Becker lobt junge Gesellen

Gesellen aus den Landkreisen Kassel und Schwalm-Eder feierten in Körle ihren Berufsabschluss. Foto: Wolfgang Scholz

Gesellen aus den Landkreisen Kassel und Schwalm-Eder feierten in Körle ihren Berufsabschluss. Foto: Wolfgang Scholz

Körle. In einer gemeinsamen Feier sprachen die Bau-Innungen Schwalm-Eder und die Bau-Innung Kassel 30 Gesellen frei. Maurer, Straßenbauer und Fliesen-, Platten- und Mosaikleger erhielten in der Berglandhalle in Körle ihren Gesellenbrief aus den Händen von Obermeister Thilko Gerke (Kassel) und seinem Kollegen Frank Dittmar (Schwalm-Eder), der auch Präsident des Verbandes baugewerblicher Unternehmer in Hessen ist. Landrat Winfried Becker und Bürgermeister Mario Gerhold waren als Ehrengäste erste Gratulanten der neuen Gesellen. Zudem legten 7 Baufacharbeiter ihre Abschlussprüfung ab.

Lob für Engagement

Es gratulierten Geschäftsführer Andreas Lieberknecht, Bürgermeister Mario Gerhold, Obermeister Thilko Gerke, Präsident Frank Dittmar und Landrat Winfried Becker. Foto: Wolfgang Scholz

Es gratulierten Geschäftsführer Andreas Lieberknecht, Bürgermeister Mario Gerhold, Obermeister Thilko Gerke, Präsident Frank Dittmar und Landrat Winfried Becker. Foto: Wolfgang Scholz

In seiner Festrede würdigte Landrat Becker das Engagement der neuen Gesellen, die konsequent auf das Ziel der Ausbildung hingearbeitet hätten. Die abgeschlossene Berufsausbildung sei ein wichtiger Schritt im beruflichen Leben, der eine weitere Entwicklung ermöglicht. Zu diesem persönlichen Erfolg hätten auch Ausbilder, Lehrer, Eltern und Freunde ihren Teil beigetragen. Ihre Wegbegleitung und der eigene Ehrgeiz brachten letztlich den gewünschten Erfolg. Nordhessen sei eine von Handwerkern geprägte Region. Das Handwerk gibt vielen jungen Menschen eine Chance auf Ausbildung und damit die Chance auf Teilhabe und beruflichen Erfolg. Bürgermeister Mario Gerhold, der die Grüße der Gemeinde Körle überbrachte, erinnerte zudem an seinen Amtsvorgänger, der selbst Maurermeister gewesen war und 30 Jahre als Bürgermeister erfolgreich die politischen Geschicke in Körle lenkte.

Bau im Aufwind
Präsident Dittmar hob die Aufstiegschancen im Bauhandwerk hervor. „Für zielorientiere, junge Fachkräfte gibt es gute Perspektiven. Könner sind gesucht und gefragt. Fort- und Weiterbildung ist der Schlüssel für alle, die weiterkommen wollen“, sagte Dittmar. Informationen zum Weiterbildungsangebot bieten die Kreishandwerkerschaften und der Berufsverband. Obermeister Thilko Gerke zog in seinem Schlusswort eine positive Bilanz. Das Baugewerbe entwickle sich in der Region dynamisch. Die Preise für Bauleistungen seien im vergangenen Jahr um 1,5% gestiegen. Auch dies sei ein Indikator für nachhaltiges Wachstum und sichere Arbeitsplätze..

Die neuen Gesellen aus den Landkreisen Schwalm-Eder-Kreis und Kassel:

Maurer
Kevin Bertok, Nico Schon (beide Ralf Haaß, Todenhausen);Nico Bolduan und Eric Siegmann (beide Emmeluth Baugesellschaft mbH, Kassel); Tim Braun, Dennis Hassler, Marco Patalong (alle HS Bau GmbH, Kassel); Egor Deines (Hellmuth Fehr & Sohn GmbH & Co. Betriebs KG; Lohfelden); Nils Diederich, Mike Schmidt (beide Bernd Kayser Bauunternehmen GmbH, Grebenstein); Jan Dietrich, Moritz Hastenpflug, Julian Prater, Halil Toplica (alle Rennert GmbH, Kassel); Zakaria Kasmi (Caspar Müller GmbH & Co.KG, Kassel); Nikolai Kelsch, (Fröde GmbH & Co.KG, Homberg); Heiko Kothe (Müller & Richter GmbH, Fritzlar); Kevin Kuhn (Adrian Schmidt, Schwalmstadt-Ascherode); Maximilian Pfeiffer (Hans Michel GmbH, Bad Zwesten); Christoph Schneider (Daume GmbH, Gilserberg); Manuel Spanknebel (Holger Hoos, Zella); Timm-Mustafa Güven (BJH gGmbH, Bad Hersfeld)

Straßenbauer
Luca Büscher (Gebr, Wagner GmbH, Hofgeismar); Ugur Hayat (Diekmann Bau GmbH & Co.KG,Kassel); Florian Löwer (Robert Spohr, Frielendorf); Moritz Nöding (Fröde GmbH & Co.KG, Homberg) René Reinhardt (Fritz Franke Gmb & Co.KG, Morschen); Thomas Wendel (Konrad Emmeluth GmbH & Co.KG, Kassel)

Fliesen-, Platten und Mosaikleger
Philipp Häkler, (Fliesenfachgeschäft Olav Mrochen, Liebenau); Matthias Schimmeyer (Jutta und Gudrun Heinrich GbR, Vellmar); Dominik von Mach (Fröhlich GmbH, Kassel)

Tiefbaufacharbeiter Schwerpunkt: Straßenbau
Marvin Barthmann (Friedhelm Löber, Niedenstein); Jonas Osterberg (Konrad Emmeluth GmbH & Co.KG, Kassel); Alesander Alexejewitsch Schmidt  (Werner Mösta, Zierenberg)

Hochbaufacharbeiter Schwerpunkt Mauerwerksbau
Denni Kisling (Emmeluth Baugesellschaft mbH, Kassel); Franco Platania (Hellmuth Fehr & Sohn GmbH & Co Betriebs KG, Lohfelden); Dominik Schröder (BJH gGmbH, Bad Hersfeld)

Hochbaufacharbeiter Schwerpunkt: Betonbau
Patrick Jamrosche (Emmeluth Baugesellschaft mbH, Kassel)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen