Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Achtmal 40 Jahre Freund und Helfer

Kriminaldirektor Hannappel ehrt Mitarbeiter der Polizeidirektion Schwalm-Eder

Foto: nh

Foto: nh

Schwalm-Eder. Im Oktober erreichten acht Kollegen der Polizeidirektion Schwalm-Eder das Datum ihres zweiten Dienstjubiläums: 40-Jahre in der hessischen Polizei. Im Rahmen einer kleinen Feier überreichte Kriminaldirektor Hannappel die Urkunden in den Räumlichkeiten der Polizeidirektion. In seiner Ansprache nahm er unter anderem Bezug auf die Wandlungen, die der Polizeiberuf in den vergangenen 40 Jahren mit Blick auf Ausstattung, Organisationsformen und Aufgabenschwerpunkte erfahren hat, aber auch auf die besonderen Anforderungen, die der Beruf des Polizeibeamten an die Beschäftigten stellt. Dabei kamen auch von den Jubilaren erlebte besondere Fälle und Ereignisse nicht zu kurz.

Hannappel dankte den Jubilaren für ihr großes Engagement bei ihrem täglichen Dienst und wünschte ihnen Gesundheit und Kraft für die noch verbleibenden aktiven Dienstjahre.

Folgende Jubilare traten ihren Dienst am 1. Oktober Oktober 1976 an:

Polizeioberkommissar Dieter Diehl wohnt in Melsungen und versieht seinen Dienst bei der Polizeistation in Melsungen. Dieter Diehl ist seit dem 1. Juli 1985 im Schwalm-Eder-Kreis tätig.

Kriminalhauptkommissar Herbert Knapp ist Angehöriger der Kriminalpolizei und wohnt in Willingshausen. Herbert Knapp wurde  am 1. Oktober 1986 in den Schwalm-Eder-Kreis versetzt.

Polizeioberkommissar Egbert Matthias gehört dem Regionalen Verkehrsdienst in Homberg an. Egbert Matthias wohnt in Gudensberg und wurde am 1. Dezember 1988 in den Schwalm-Eder-Kreis versetzt.

Polizeioberkommissar Harald Raab wohnt in Schwalmstadt und versieht seinen Dienst bei der dortigen Polizeistation. Er wurde am 1. November 1986 in den Schwalm-Eder-Kreis versetzt.

Polizeihauptkommissar Jürgen Schäfer wohnt in Morschen und versieht seinen Dienst bei der Polizeistation in Homberg. Er wurde zum 1. August 1996 in den hiesigen Landkreis versetzt.

Polizeioberkommissar Klaus Schier wohnt in Schrecksbach und versieht seinen Dienst seit dem 1. August 2010 bei der Polizeistation in Schwalmstadt.

Erster Polizeihauptkommissar Michael Stuhlmann ist Leiter der Polizeistation in Homberg. Er wohnt in Gilserberg und wurde am 1. August 1993 in den Schwalm-Eder-Kreis versetzt. (red)



Tags: , , , , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen