Startseite


Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 13. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Festliches Kirchenkonzert mit Astrid Harzbecker

Sängerin Astrid Harzbecker. Foto: nh

Sängerin Astrid Harzbecker. Foto: nh

Dagobertshausen. Mit einem „Festlichen Kirchenkonzert“ setzt Astrid Harzbecker auch in 2016 ihre deutschlandweite Konzertreise fort und freut sich auf die Konzertbesucher am Donnerstag, 3. November 2016, 19 Uhr, in der evangelischen Kirche in Dagobertshausen. Ein unvergessliches musikalisches Erlebnis wird es für jeden Konzertbesucher sein, der die unverwechselbare Stimme der Sängerin Astrid Harzbecker mit den bekanntesten Werken der Kirchenmusik, Klassik und beliebter Volksweisen sich zum Geschenk machen möchte.

Zu hören sind im Konzert „Ich bete an die Macht der Liebe“, „Alles Große lebt im Kleinen“, „Wenn ich ein Glöcklein wär“, „Ave Maria“ von Franz Schubert, „Engel der Berge“, Lieder wie „Schlaf mein Prinzchen“ und „Ave Verum“ von W. A. Mozart und viele bekannte Lieder, die man auch aus Funk und Fernsehen von Astrid Harzbecker kennt. Instrumental wird Astrid Harzbecker im Altarraum auch in konzertierender Weise von ihrem Ehemann, Konzertpianist und Organist Hans-Jürgen Schmidt begleitet.

Astrid Harzbecker gehört zu den beliebtesten Sängerinnen der Volksmusik und wir von der Presse und ihren Fans „Die Stimme der Liebe“ genannt. 1991 gewann Astrid Harzbecker das „Herbert Roth Festival in Suhl/Thüringen und wurde 1992 mit der „Krone der Volksmusik“ ausgezeichnet. Im Jahr 2000 gewann die Sängerin den „Deutschen Grand Prix der Volksmusik“. Vom MDR wurde sie 2003 mit dem begehrten „Herbert Roth Preis“ ausgezeichnet. Astrid Harzbecker ist in vielen Fernsehsendungen, aber auch im In- und Ausland bis hin nach Kanada mit ihren Liedern auf Solo-Konzert-Tournee bekannt geworden. Ihr wurde die besondere Auszeichnung zuteil, sich „Ehrenbürgerin der Olympiastadt Calgary“ zu nennen.

Karten gibt es im Vorverkauf für 17 Euro und an der Abendkasse für 19 Euro. Ermäßigte Karten für Kinder bis 13 Jahren sind für7 Euro an der Abendkasse erhältlich. Die Eintrittskarten sind im Kurhessen-Lädchen in Melsungen, im Edeka Markt in Malfeld, bei Foto & Buch Vockeroth in Gensungen und im Pfarramt Dagobertshausen erhältlich. Einen Teil des Konzertkartenerlöses erhält die Kirchengemeinde in Dagobertshausen als Spende. (red)



Tags: ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2019 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)ImpressumDatenschutzAGB