Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Mit der MT zum Europapokal nach Kroatien

Melsungen. Handball-Bundesligist MT Melsungen startet am 19. November mit dem Qualifikationsspiel gegen HC Zamet in die Europapokalsaison. Wer die Mannschaft beim Auftakt in den EHF-Cup in der kroatischen Hafenstadt Rijeka unterstützen möchte, kann das eigens zusammengestellte Fanreisepaket nutzen. Der Drei-Tage-Trip an die kroatische Adriaküste inkl. Hin – und Rückflug, Ticket, Bustransfers und Übernachtung in einem Vier-Sterne-Hotel ist bereits ab 439 Euro erhältlich.

Mitte November steht im EHF-Cup 2016/17 die dritte Qualifikationsrunde auf dem Programm. Dann steigt auch die MT Melsungen in das Geschehen auf europäischer Ebene ein. Zum Auftakt muss der derzeitige Tabellensechste der DKB Handball-Bundesliga beim kroatischen Erstligisten HC Zamet antreten. Spielort ist die in der Kvarner Bucht gelegene Hafenstadt Rijeka, Spieltermin ist Samstag, 19. November, 19 Uhr.

Die Fanreisedaten im Überblick
18. November 2016, 13.15 Uhr, Hinflug ab Frankfurt via München nach Triest (Italien); Ankunft dort: 16.25 Uhr.
20. November 2016, 17 Uhr, Rückflug ab Triest via München nach Frankfurt; Ankunft dort: 20 Uhr.
Alle Flüge mit Lufthansa; Bustransfers von und nach Rijeka sowie zum Spiel und zurück; Eintrittskarte; 2 Übernachtungen im Vier-Sterne-Hotel in Rijeka, inkl. Frühstück; pro Person 439 Euro im halben Doppelzimmer, beziehungsweise 459 Euro im Einzelzimmer.

Die Reise kann ab sofort gebucht werden über die MT-Geschäftsstelle in Melsungen, Telefon (05661) 92600, info@mt-melsungen.de.

Am 26. November kommt HC Zamet nach Kassel
Das Rückspiel steigt übrigens genau eine Woche später, am Samstag, 26. November, um 19.30 Uhr in der Rothenbach-Halle Messe Kassel. Der Kartenvorverkauf ist in den Ticketshops und online über www.eventimsports.de bereits angelaufen. Inhaber von MT-Dauerkarten zur aktuellen Bundesligasaison können noch bis zum 9. November ein Vorkaufsrecht auf ihren angestammten Platz geltend machen. Sie erhalten außerdem einen Preisnachlass von rund 20 Prozent. Die Normalpreise der Europapokaltickets betragen 25 und 19 Euro für Sitzplätze und 10 Euro für einen Stehplatz. Für Jugendliche, Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung (ab GdB 50) gibt es jeweils Ermäßigungen. (Bernd Kaiser)




Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen