Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Auch WHO 09 kann Ost-Mosheim nicht stoppen

HSG Werra WHO – TSV Ost-Mosheim 27:36 (10:18)

TSV Ost-MosheimHeringen. Mit einem klaren 36:27 (10:18) kehrt das Lubadel-Team vom Spitzenspiel in Heringen zurück. Gestützt auf eine überragende Abwehr konnte Ostheim erneut überzeugen. Bereits nach 15 Minuten stand es 2:10. Der Verfolger von der Werra konnte in keiner Phase des Spiels den Spitzenreiter gefährden. Gestützt auf die Höhe Führung ließ es Ost-Mosheim in der restlichen Spielzeit locker angehen. Man hatte die Heimmannschaft jederzeit im Griff. Als WHO mal auf sieben Tore herankam, zog Ost-Mosheim das Tempo wieder an.

Der Gästetrainer versuchte ab der 20. Minute Amine Remus aus dem Spiel zu nehmen, doch diese Maßnahme brachte auch keinen Erfolg. In der Abwehr, wie gewohnt, eine starke Partie von Sebastian Wicke und Marc Imberger. Im Angriff waren beide ebenfalls stark. Jan Uwe Berz glänzte nicht nur vom Siebenmeterpunkt, sondern auch als Feldtorschütze und überragender Anspieler. Amine Remus war bis zur kurzen Deckung der stärkste Angreifer und konnte sich auch danach das eine oder andere Mal gut in Szene setzen. Bei aller Überlegenheit hätte man doch von den Außenpositionen und vom Kreis noch einige Chancen besser nutzen können.

Mannschaftsaufstellung:
Alexander Lubadel, Malte Nelling;
Sebastian Wicke 5, Christian Stöcker 1, Daniel Kinnback, Amine Remus 5, Torben Schröder 2, Jannik Hagemann 3,
Jan Uwe Berz 9/6, Yannic Neurath 3, Jonas Koot 3, Wojtek Lalek, Marc Imberger 5.

(Jürgen König)



Tags: , , , ,


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen