Startseite

Ihre Werbung hier!

Online-Zeitung für den Schwalm-Eder-Kreis | 12. Jahrgang | redaktion@seknews.de | www.seknews.de | täglich neu | Preis: 0,00 Euro

Casino-Überfall: Täter drohte mit Schusswaffe

Edermünde-Holzhausen. Gestern Morgen kam es zu einem Raubüberfall auf ein Spielcasino in der Frankfurter Straße. Ein unbekannter Täter bedrohte zwei Mitarbeiterinnen der Spielhalle mit einer Schusswaffe und ließ sich die Geldscheine aushändigen. Der unbekannte Täter betrat um 0.25 Uhr die Spielhalle und bedrohte die beiden Mitarbeiterinnen indem er eine schwarze Schusswaffe vorzeigte.

Er forderte die Herausgabe des Bargeldes und ließ sich von einer Mitarbeiterin das vorhandene Scheingeld aushändigen. Anschließend flüchtete er zu Fuß in unbekannte Richtung. Der unbekannte männliche Täter ist zirka 175 bis 180 Zentimeter groß, hat eine schlanke Statur und sprach mit osteuropäischem Akzent. Er trug einen grauen Kapuzenpullover, eine helle ausgewaschene Jeans und war mit einer olivfarbenen Sturmhaube maskiert. Der Täter erbeutete wenige hundert Euro. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Homberg unter Telefon (05681) 774-0. (ots)



Tags:


Ähnliche Beiträge

Bisher keine Kommentare


Einen Kommentar schreiben

© 2006-2017 SEK-News • Powered by WordPress • Theme by: BlogPimp/Appelt MediendesignBeiträge (RSS) und Kommentare (RSS)Impressum + DatenschutzAGB





Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com

Um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern, verwendet diese Seite Cookies. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen